Herberge

Definition, Umfang der Leistungen und nützliche Hinweise

Herberge

Eine Herberge ist eine Unterkunft, in der Reisende nächtigen können. Diese wird gewerblich betrieben. In den meisten Fällen handelt es sich bei einer Herberge um einfache, preiswerte und rudimentäre Formen von Unterkünften, anders als Hotels die zum Teil über eine sehr luxuriöse Ausstattung verfügen und exklusivste Dienstleistungen anbieten. Das heißt jedoch nicht, dass Herbergen nicht einen gewissen Standard an Ausstattung und Leistungen haben. Eine Herberge ist der Überbegriff für viele Übernachtungsmöglichkeiten und ist auch unter dem Begriff Beherbergungsbetrieb bekannt.

Wenn Sie eine Unterkunft für Ihre Reise suchen werden Sie in der Regel nicht auf den Begriff “Herberge” stoßen, denn diese sind unter anderen Begriffen zu finden. Die bekanntesten Arten von Herbergen sind Jugendherbergen und Hostels. Auch andere Arten von Unterkünften fallen unter den Begriff Herberge.

Die bekanntesten Arten von Herbergen sind:y

Ausstattung einer Herberge

Sie können davon ausgehen, dass Ihnen in keiner der oben genannten Herbergen luxuriöse Einrichtungen, Ausstattungen sowie exklusive Dienstleistungen erwarten.

Anders als in einem Hotel übernachtet der Gast in einem Schlafsaal mit mehreren Personen zusammen, auch unter Mehrbettzimmer bekannt. Das bedeutet, dass mehr als drei Leute sich ein Zimmer teilen. Oftmals sind Etagenbetten vorhanden um Platz zu sparen und möglichst viele Menschen unterbringen zu können. In einigen Fällen bieten Herbergen zusätzlich Einzel- und Doppelzimmer an, welche oftmals in Form eines Zweibettzimmer aufgebaut sind. Zudem ist an den Zimmern kein eigenes Badezimmer angeschlossen. Dieses befindet sich auf dem Gang. Die Bewohner des jeweiligen Ganges teilen sich Duschen, Toiletten sowie Waschbereich. Diese Beschreibung passt zu Jugendherbergen sowie Hostels. Pensionen und Gasthäuser hingegen verfügen meist über Einzel- und Doppelzimmer mit einem eigenen direkt angeschlossenen Badezimmer.

Die Zimmerausstattung ist einfach gehalten und besteht aus mehreren Betten sowie Stauraum für Gepäck, welcher jedoch oft nicht allzu großzügig ist.

Oftmals verfügen Herbergen über Gemeinschaftsräume oder Aufenthaltsräume, da die Zimmer nicht genügend Platz oder Freiraum für gemeinsame Aktivitäten bieten. Es kann sich um einen separaten Gemeinschaftsraum handeln oder um einen Speisesaal der gleichzeitig auch als Gemeinschaftsraum genutzt wird. In einigen Fällen bieten die Herbergen Brettspiele an oder sie verfügen über Kicker, Billardtische oder Dartscheiben.

Ein Wellnessbereich, Swimming Pool oder Fitnessbereich ist ebenfalls in der Regel nicht vorhanden und nicht Teil des Angebotes einer Herberge.

Verpflegung in einer Herberge

Die Arten von Verpflegung können ebenfalls variieren bei den unterschiedlichen Arten von Herbergen. In der Regel wird jedoch meist eine Art Frühstück angeboten, welches in Form eines Frühstücksbuffets sein kann oder einer Auswahl an gedeckten Lebensmittel die typischerweise zum Frühstück verzehrt werden. Dazu gehören Brot oder Brötchen, Saft, Tee sowie Kaffee, Aufschnitt, Käse und süße Brotaufstriche wie Honig und Marmelade. In einigen Fällen werden noch Eier zum Frühstück gereicht. Ob eine Herberge zusätzlich noch Halb- oder Vollpension anbietet, hängt von der Art sowie dem Betreiber ab. In einer Pension wird in der Regel nur Frühstück angeboten. In Jugendherbergen oder Gasthäusern sieht das schon anders aus. Hier haben die Gäste meist die Möglichkeit Mittag- oder Abend zu verspeisen oder sogar beides. Allerdings sollten Sie keine Sterneküche oder exklusiven Kochkünste erwarten. Wie der Rest der Herberge ist auch die Verpflegung simpel gehalten.

Verpflegung auf dem Zimmer bestehend aus einer Minibar ist nicht vorhanden. Zudem wird kein Roomservice angeboten, der Speisen sowie Getränke auf Ihr Zimmer bringt. Dieser Service wird ausschließlich in Hotels mit einer höheren Sternekategorie angeboten.

Lage einer Herberge

Herbergen werden Sie fast allerorts zu finden. Nicht nur in beliebten Urlaubsdestinationen, sondern auch in der Nähe von Messe-, Ausstellungs- und Konzert Ballungsgebieten sowie vielen anderen Orten, denn nicht nur der Freizeittouristen suchen eine Übernachtungsunterkunft, sondern auch Geschäftsreisende und Touristen die Freunde oder Familie besuchen. Dementsprechend besteht die Nachfrage nach Herbergen vielerorts und in der Regel stehen Ihnen dort Übernachtungsmöglichkeiten zur Verfügung.

Preise einer Herberge

Herbergen befinden sich preislich im unteren Bereich und sind die günstigste Übernachtungsvariante auf Ihrer Reise. Allerdings müssen Sie beachten, dass die Preise zwischen Hostels, Hotels, Jugendherbergen, Pensionen und Gasthäuser und -höfen stark schwanken können. Dies hängt insbesondere von der Art des Zimmers ob, ob Sie ein Einzel-, Doppel- oder Familienzimmer haben oder in einem 4er, 6er, 8er oder 12er Schlafsaal nächtigen. Des Weiteren beeinflusst die Lage sowie die Ausstattung und die angebotenen Dienstleistungen den Endpreis.

Herberge zur Heimat

Bei der Herberge zur Heimat handelt es sich um keine herkömmliche Herberge, die gewerblich betrieben wird und die Sie während Ihrer Reise buchen können. Sie dient zur Hilfe von Menschen, die sich in einer sozialen Notlage befinden. Herberge zur Heimat war einer der ersten soziale Einrichtungen die sich vor allem um Menschen ohne Arbeit und Heimat kümmerte. Die erste Herberge öffnete Mitte des 19. Jahrhunderts seine Türen und war besonders bei Wandergesellen beliebt. Es gibt jedoch nur eine geringe Anzahl an Herbergen zur Heimat in Deutschland. Heute gehört zu ihren Aufgaben unter anderem die Betreuung von Menschen, die kürzlich aus der Haft entlassen wurden sowie Menschen die Suchtprobleme haben, sie bietet betreutes Wohnen an und unterstützt alleinerziehende Mütter.

Weitere Begriffe rund ums Reisen

Blog preview
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen