Menü

Einzelzimmer

: Definition, Besonderheiten und nützliche Informationen

Einzelzimmer (engl. single room)

Neben dem Doppelzimmer bieten fast alle Hotels auch Einzelzimmer an (Abk. EZ). Die Bezeichnung Einzelzimmer bezieht sich auf die Belegung des Zimmers – hier übernachtet nur ein Gast. Welche Arten von Einzelzimmern es gibt und was es mit dem Einzelzimmer Zuschlag auf sich hat, haben wir hier für Sie zusammen getragen.

Ausstattung Einzelzimmer

Die Ausstattung der Zimmer variiert je nach Hotelkategorie, grundsätzlich ist in einem Einzelzimmer jedoch dieselbe Ausstattung vorhanden wie in allen anderen Zimmern. Manche Zimmer verfügen über Einzelbetten, viele haben aber ein normales Doppelbett. In manchen Einzelzimmern stehen sogar zwei Einzelbetten – im Normalfall werden diese Zimmer auch als Doppelzimmer mit zwei Einzelbetten verkauft. Darüber hinaus sind meist die Anzahl an Handtüchern und Kleiderbügeln entsprechend geringer als bei zwei Gästen, und auch die Staumöglichkeiten für Kleidung und/oder Koffer können geringer ausfallen.

Bei größeren Hotelketten und Messe-Hotels gibt es oft die sogenannten Business Zimmer. Die Zimmer sind meist geräumiger und verfügen zum Beispiel über eine zusätzliche Sitzmöglichkeit und / oder einen Schreibtisch. In erster Linie sind diese Zimmer auf Geschäftsreisende ausgerichtet, aber auch Urlauber können dort untergebracht sein. Business Zimmer werden zwar meist von Einzelpersonen gebucht, verfügen aber größtenteils über ein Doppelbett.

Welche Ausstattung Sie erwarten können, erfahren Sie meist auf der Homepage des Hotels. In unseren Angeboten haben wir in der Regel auch Informationen zu den Zimmern unter dem Reiter „Über das Hotel & die Region“.

Varianten Einzelzimmer

In vielen Hotels gibt es nur Doppelzimmer, die je nach Belegung als Einzel- oder Doppelzimmer angeboten werden (siehe Doppelzimmer zur Alleinbenutzung). Oft werden solche Angebote auch als Einzelzimmer = Doppelzimmer gekennzeichnet.

Daneben gibt es noch die klassischen Einzelzimmer, die meist mit einem Einzelbett ausgestattet sind und in der Regel auch kleiner sind als Doppelzimmer.

Wie auch für Doppelzimmer-, Familienzimmer- und alle anderen Zimmertypen, gibt es auch bei Einzelzimmern verschiedene Zusätze:

Einzelzimmer Komfort / Premium / Superior / Deluxe

Zimmer dieser Kategorie sind meist geräumiger und besser ausgestattet als Standard Zimmer. Eine bessere Ausstattung könnten zum Beispiel eine Klimaanlage, eine Minibar oder neuere Elektrogeräte sein. Manche Hotels bezeichnen auch Zimmer mit besonders schönem Ausblick oder frisch renovierte Zimmer als Superior / Komfort / Premium oder Deluxe. Häufig sind diese Zimmer Kategorien besonders ruhig gelegen und in niedrigerer Stückzahl vorhanden, als die Standard Zimmer. Eine allgemeingültige Definition gibt es allerdings nicht, daher bleibt es den Hotels und Veranstaltern überlassen, welcher Kategorie sie ihre Zimmer zuteilen.

Einzelzimmer Spar / Economy / Promo / Best Price

Besonders günstig sind Einzelzimmer der Kategorie Spar, Economy, Promo und Best Price. Wie der Name vermuten lässt, muss man hier gegebenenfalls Abstriche bei der Lage und / oder Ausstattung der Zimmer machen. Allerdings trifft auch das nicht immer zu, manchmal werden Zimmer so benannt um auf den besonders günstigen Preis aufmerksam zu machen und ein bestimmtes Kontingent an günstigen Zimmern zu beschreiben. Was genau sich hinter den Zusätzen verbirgt, kann man nur direkt beim Hotel in Erfahrung bringen, da jeder Hotelier und Veranstalter es anders handhabt.

Einzelzimmer Zuschlag

Bei der Buchung eines Doppelzimmers zur Alleinnutzung fällt in aller Regel ein Einzelzimmerzuschlag an. Auf der einen Seite natürlich ärgerlich für alle Alleinreisenden, da der Zuschlag schnell bis zu 50 % oder mehr betragen kann. Auf der anderen Seite muss man den Zuschlag als Versuch des Hoteliers ansehen, die ihm entgehenden Einnahmen zu kompensieren: Bei einer Vollbelegung des Doppelzimmers verdient er mehr, der Aufwand das Zimmer zu säubern und herzurichten bleibt aber bei Einzel- und Doppelbelegung derselbe.

Umgehen kann man den Einzelzimmer Zuschlag oftmals bei Gruppenreisen: Viele Veranstalter bieten die Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem Mitreisenden zu teilen. So spart man unter Umständen einiges an Geld. Allerdings werden Privatsphäre und Komfort so natürlich eingeschränkt und es ist nicht jedermanns Sache, sich mit einer fremden Person das Zimmer zu teilen.

Gesetzlich eingeschränkt sind die Einzelzimmer Zuschläge nicht – die Höhe liegt im Ermessen des Hoteliers. Bei Angeboten sollte man auf versteckte Zuschläge achten – oftmals wird der Zuschlag für ein Einzelzimmer erst spät bei der Buchung sichtbar. Bei den Einzelzimmer Angeboten von Animod gibt es keine versteckten Zuschläge – der angezeigte Preis entspricht auch dem Endpreis des Einzelzimmers (Zuschläge werden höchstens für bestimmte Saison- oder Anreisezeiten erhoben – Informationen dazu finden Sie unter „Hinweise zum Gutschein“).

Zu zweit im Einzelzimmer?

Bei kurzfristigen Planänderungen taucht oft die Frage auf, ob man spontan auch zu zweit im Einzelzimmer übernachten kann – besonders wenn ein großes Bett zur Verfügung steht. Rechtlich gesehen ist es nicht erlaubt, da eine Leistung beansprucht wird, die nicht bezahlt wird und in Deutschland in der Regel Hotelpreise pro Person abgerechnet werden. In Amerika hingegen wird beispielsweise oft nach Zimmer abgerechnet, also unabhängig davon, wie viele Personen übernachten. Wer ganz sicher gehen möchte und entsprechende Regelungen einsehen möchte, wird höchstwahrscheinlich in dem Beherbergungsvertrag des Hotels fündig.

Einzelzimmer bei Animod

Animod hat ein breites Angebot an Einzelzimmern, die wir für Sie in der Kategorie Einzelzimmer zusammengefasst haben. Alternativ finden Sie mögliche Einzelzimmer unter dem Punkt „Weiteres Produkt“ direkt in den Hotelangeboten.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.