Familienurlaub

Definition, Umfang der Leistungen und nützliche Hinweise

Familienurlaub

Wenn die Rede von Familienurlaub ist, dann bezieht sich das auf eine Familie, die gemeinsam ihren Urlaub verbringt. Hier reisen ein erwachsenes Paar, das in der Regel liiert und in den meisten Fällen verheiratet ist, mit ihren Kindern zusammen an eine gewählte Destination um ihren Urlaub zu genießen. Oftmals kommen nicht nur die Eltern mit Ihren Kindern mit in den Familienurlaub, sondern auch die Großeltern, sodass drei Familiengenerationen vertreten sind.

Familienurlaub ist insofern anders als manch anderer Urlaub, da Familien während ihres Familienurlaubs andere Ansprüche, Wünsche und Bedürfnisses haben, als beispielsweise Freundesgruppen oder kinderlose Paare, vor allem da ein Familienurlaub häufig mit Kindern unternommen wird, die das Teenageralter noch nicht erreicht haben.

Während eines Familienurlaubs hat die Familie die Möglichkeit gemeinsam Zeit miteinander zu verbringen. Je nach Familie ist dies im normalen Alltag eher selten der Fall, da in der Regel mindestens eins der beiden Elternteile berufstätig ist, wenn nicht sogar beide. Je nach Alter des Kindes oder der Kinder gehen diese unter der Woche in den Kindergarten oder in die Schule und somit bleibt den Eltern noch weniger Zeit mit ihnen. Während des Familienurlaubs können Kinder sowie Eltern und Großeltern die freie Zeit nutzen, um sich zusammen zu erholen, Spaß zu haben und gemeinsam Erinnerungen zu schaffen.

Größter Unterscheidungsfaktor bei Familienurlauben ist das Alter der Kinder, da Familien mit Kleinkindern oder Babys ganz andere Bedürfnisse und Wünsche haben als Familien mit Kindern über 14 Jahren.

Unterkunft während eines Familienurlaubs?

In den meisten Fällen buchen Familien ein Hotel während ihres Urlaubs, da dort für die Unterkunft, die Verpflegung sowie für die Unterhaltung der ganzen Familie gesorgt wird. Besonders beliebt sind Familien- oder Kinderhotels. Dies sind Hotelarten, die sich auf Familien mit Kindern spezialisiert haben und ihre Leistungen, Ausstattung, Freizeit- sowie Animationsangebote auf die Bedürfnisse von Erwachsenen und Kindern ausrichten. Auch Clubs sind beliebte Reiseziele für Familienurlaube. Hier macht die ganze Familie Urlaub auf einer Ferienanlage, die ein umfangreiches Animations- und Freizeitprogramm für die Kinder bietet. Auch die Eltern kommen hier nicht zu knapp: diese können aus einem breit gefächerten Sport-, Wellness- und Unterhaltungsangebot wählen. Somit ideal um die speziellen Bedürfnisse der Familie abzudecken. Allerdings spricht nichts gegen einen Familienurlaub in einem normalen Hotel oder beispielsweise in einem Wellness- oder Naturhotel, da dort ebenfalls häufig Kinderbetreuung oder Freizeitprogramm für Kinder angeboten wird. Hotels bieten in der Regel neben Einzel- und Doppelzimmern zusätzlich Familienzimmer an, in denen die ganze Familie zusammen während ihres Urlaubs wohnen kann. In solchen Zimmern befinden sich in den meisten Fällen entweder zwei Doppelbetten oder ein Doppelbett sowie zwei Einzelbetten. Falls mehr als vier Betten benötigt werden, aufgrund von mehr als zwei Kindern die mit den Eltern reisen, haben Familien die Möglichkeit ein Zustellbett im Voraus dazu zu buchen. Anstelle eines Familienzimmers kann ein Doppelzimmer gebucht werden, das mit einem Doppelbett sowie einem Sofa ausgestattet ist. In den meisten Fällen kann das Sofa ausgezogen werden und zwei weitere Personen können in dem Doppelzimmer übernachten. Wenn die Kinder bereits etwas älter sind, haben Familien die Möglichkeit zwei Doppelzimmer zu buchen. Somit haben die Eltern sowie die Kinder ihr eigenes Zimmer und es wird beiden Parteien mehr Privatsphäre ermöglicht.

Neben Hotels sind Ferienhäuser oder -wohnungen beliebte Unterkünfte während eines Familienurlaubs. Oftmals bieten die Zimmer in Ferienhäuser weitaus mehr Platz als in einem Hotel. Jedoch müssen Familien sich selber Verpflegen, was oftmals alles andere als erholsam sein kann und eher Stress bedeutet. Auch Freizeitangebote sowie Kinderbetreuung fehlen oft. Je nach Alter der Kinder kann diese Unterkunft allerdings eine gute Alternative zum Hotel sein, vor allem wenn die Umgebung genügend Freizeitangebote anbietet, wie Ski fahren, Surfen oder Wandern.

Besondere Bedürfnisse der Familien im Familienurlaub

Besonders Familien mit Kindern unter 10 Jahren haben oftmals bestimmte Bedürfnisse bezüglich des Urlaubsortes, der Unterkunft sowie der Gastronomie. Die Unterkunft sollte kindgerecht sein und im besten Falle über bestimmte Sicherheitsvorkehrungen verfügen, wie Steckdosen-, Türen- und Treppensicherung.

Des weiteren sollte die Möglichkeit bestehen ein Kinder- oder Zustellbett zu mieten, welches in das Zimmer der Eltern gestellt werden kann. Wenn Frühstück, Halb- oder Vollpension gebucht wurden, sollten kinderfreundliche Speisen und Getränke vom Hotel oder der Pension angeboten werden, um die Kleinen glücklich zu machen. Damit Eltern und Kinder gemeinsam an einem Tisch sitzen können sind Kinder- und Babystühle von Vorteil sowie kindgerechtes Geschirr und Besteck.

Auch beim Pool und im Wellness Bereich haben Kinder im jungen Alter andere Bedürfnisse als Erwachsene. Ideal für Kinder sind Kinderschwimmbecken, die weitaus flacher als die normalen Schwimmbecken sind, sowie Wasserrutschen und Sprudelanlagen, die Spaß im Wasser versprechen. Schwimmnudeln, Schwimmflügel und Tauchringe sind ebenfalls ein willkommener Vorteil für Kinder im Familienurlaub.

Besonders wichtig sind die Umgebung sowie die angebotenen Freizeitaktivitäten in und um das Hotel oder die Ferienunterkunft herum. In vielen Hotels wird eine Kinderbetreuung angeboten, wo die Kinder tagsüber von Betreuern bespaßt und entertaint werden. Hier steht Malen, Basteln, Spielen, T-Shirt bedrucken und vieles mehr auf dem Programm um die Kleinen zu bespaßen und den Eltern eine eventuell eine Auszeit zu gönnen. Wenn Sie jedoch gemeinsame Zeit mit Ihren Kindern bevorzugen, werden Sie gewiss Aktivitäten für die ganze Familie finden.

Freizeitgestaltung während des Familienurlaubs

Die Wünsche und Bedürfnisse bezüglich der Freizeitgestaltung während eines Familienurlaubs hängen stark vom Alter der Kinder ab sowie den individuellen Familien. Für jede Familie ist Erholung etwas anderes: für die einen ist es Urlaub am Strand, wo die Kinder im Sand und Wasser spielen können während die Eltern in der Sonne baden, für die anderen ist es Urlaub in den Bergen wo die ganze Familie zusammen Wanderungen unternehmen kann und für manche ist es eine Reise zu spannenden Destinationen oder Städte, in denen man auf Entdeckungstour gehen kann.

Wenn Sie einen Urlaub am Meer oder einem See planen, können Sie gemeinsam schwimmen gehen, sich in der Sonne baden, Sandburgen bauen, schnorcheln oder Ballspiele spielen. In einigen Regionen werden Wassersportarten wie Segeln, Surfen oder Windsurfen angeboten, allerdings sollten die Kinder bereits im Schulalter sein, um diese Sportarten zu erlernen. Die Berge sind ideal für Familienurlaube zu jeder Jahreszeit. In den Monaten, in denen kein Schnee liegt können Spaziergänge, Wanderungen oder Fahrradtouren unternommen werden. Um den Kleinen die Anstrengung zu sparen, können sie auf dem Rücksitz oder in einem Fahrradanhänger mitgenommen werden. Sobald Schnee die Berge bedeckt können Skier, Snowboards und Schlitten ausgepackt werde: die Wintersaison steht an. Bereits im Alter von drei Jahren können Kinder in die Skischule und lernen sicher die Pisten herunterzufahren. Sonst ist Spaß im Schnee beim Schlittenfahren und Schneemann bauen garantiert - und das in jedem Alter.

Des Weiteren können Ausflüge unternommen werden, wie in den Zoo oder Streichelzoo, zum Minigolfplatz, in den Kletterpark oder die Kletterhalle oder zum Wasserskifahren.

Bevor Sie Ihren Familienurlaub buchen, sollten Sie sich Gedanken machen, was Ihre Prioritäten bezüglich beispielsweise Erholung, gemeinsamer Familienzeit, Kinderbespaßung und Aktivitäten sind. Informieren Sie sich im Voraus über das Angebot an Freizeitaktivitäten um so Ihr ideales Reiseziel mit der perfekten Unterkunft zu finden und Sie einen unvergesslichen Urlaub erleben werden.

Familienurlaub auf dem Bauernhof

Ein Bauernhof ist der ideale Ort für die ganze Familie um einen erholsamen aber auch abwechslungsreichen Urlaub zu genießen. Sie machen Urlaub auf dem Land und wohnen in einer Unterkunft mit direkter Lage am Bauernhof. Wer Luxus haben möchte, der ist hier garantiert falsch, jedoch wird den Kindern ein Programm geboten, das kaum ein Hotel anbieten kann. Die Kinder können Abenteuer in der Natur und Spaß mit Tieren erleben. Traktor Fahren, Tiere füttern und melken stehen neben Pferde putzen, Kochkursen und Waldwanderungen an der Tagesordnung. Oft können sogar Ausritte mit den Pferden unternommen werden. Bauernhöfe verfügen in der Regel über ein großes Gelände, das von den Kindern erkundet werden kann und sie sich an frischer Luft austoben können. Auf einigen Bauernhöfen kann ein Blick in die Landwirtschaft geworfen werden und die Kinder lernen, woher die Milch kommt und wie die Ernte abläuft. Wie Sie sehen, ist Familienurlaub auf dem Bauernhof ein echtes Erlebnis.

Urlaubsdestinationen im Familienurlaub

Die Reise während eines Familienurlaubs kann überall hinführen. Die beliebtesten Reiseziele für Familien sind jedoch das Meer und die Berge. Auch die Ost- und Nordsee sind oft besuchte Destinationen im Familienurlaub. Da Erholung meist im Vordergrund steht und gutes Wetter für viele ein wichtiger Entscheidungsfaktor für ihre Urlaubsdestination ist, wählt der Großteil der Familien südlich liegende Ziele, in denen warmes und sonniges Wetter garantiert ist. Ziele wie Mallorca, Spanien, Italien, Griechenland, Frankreich, Kroatien, Korsika oder Sardinien sind für Familienurlaube besonders populär. Aber auch Holland und Deutschland stehen nicht selten auf der Liste als Urlaubsdestinationen für Familien. Der Großteil der Familien reist grundsätzlich meisten in ländliche Gegenden, die außerhalb großer Städte liegen.

Eine Städtereise als Familienurlaub ist eher selten und unbeliebt bei Familien mit jüngeren Kindern, da diese für die Eltern eher mit Stress als Erholung verbunden ist. Wenn die Kinder jedoch ein bestimmtes Alter, wie das Teenageralter erreicht haben, kann eine Städtereise ein attraktiver Familienurlaub sein. Die Kinder können weite Strecken laufen und sind interessiert historische und kulturelle Sehenswürdigkeiten kennenzulernen. Zudem kommt hinzu, dass ältere Kinder weniger Lust haben mit ihren Eltern die gesamte Zeit im Urlaub zu verbringen und Beschäftigung benötigen, die eine Städtereise durchaus bieten kann.

Weitere Begriffe rund ums Reisen

Blog preview
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen