Menü

Aktivurlaub

Wandern, Radfahren, Golf, Tennis oder Klettern - Die richtige Aktivität macht aus jedem Urlaub die perfekte Auszeit

Aktivurlaub am Meer

Aktivurlaub in den Bergen

Aktivulaub am See

Aktivurlaub

Ausruhen war gestern, auspowern ist heute! Aktivurlaub ist eine immer beliebtere Alternative zum Erholungsurlaub, denn die Kombination von Urlaub und Sport ist eine willkommene Abwechslung zum bewegungsarmen Büroalltag. Neben der positiven Auswirkung auf die eigene Fitness, ist Aktivurlaub Balsam für die Seele. Neue Erlebnisse und Impressionen erlauben in dem Moment zu leben und vom Alltag abzuschalten.

Hotelgutscheine für Aktivurlaub

Lassen Sie sich von Animod inspirieren: Stöbern Sie in der Kategorie Aktivurlaub und wählen das Passende für sich aus. Ob Wanderreisen in die Sächsische Schweiz, Skiurlaub in Südtirol, Mountainbike Touren in den Alpen, Golfurlaub auf Sylt oder Kajak fahren im Rheinland. Hier ist garantiert für jeden, der aktiv werden möchte, das richtige Hotel dabei. Profitieren Sie neben den vergünstigten Konditionen von den Vorteilen der Hotel Deals. Mit den Hotelgutscheinen von Animod sind Sie stets flexibel: Sie können oder möchten sich noch nicht auf Termin festlegen? Dennoch möchten Sie sich das Angebot sofort sichern? Mit Animod Hotelgutscheinen ist das kein Problem: Dank Einlöse-Zeiträumen von bis zu 3 Jahren können Sie sich das Angebot sofort sichern und erst später planen. Zusätzlich bieten Ihnen Animod Hotelgutscheine oftmals Extras, die Ihren Urlaub noch angenehmer gestalten: So kann es schon einmal vorkommen, dass die Leihfahrräder oder das Lunch-Paket für den ereignisreichen Tag im Hotelgutschein inklusive sind.

Arten von Aktivurlaub

Ob Wanderurlaub, Mountainbike- oder Fahrrad-Touren, Kajak fahren, Golfen oder Skifahren – Wer sich für einen aktiven Urlaub entscheidet, hat eine Vielzahl an Auswahlmöglichkeiten. Im Folgenden werden die beliebtesten Aktivitäten für einen gelungenen Aktivurlaub vorgestellt:

Wandern

Im Laufe der Jahrhunderte hat sich Wanderreisen von einer notwendigen Fortbewegungsart hin zu einer beliebten Freizeitaktivität entwickelt. Wandern ist wohl eine der unkompliziertesten Arten die Natur zu erleben und die Landschaft zu erkunden. Denn jeder kann wandern, überall und ohne aufwendige Ausrüstung. Solide Wanderschuhe, ein Rucksack mit Proviant, Karte und Kompass reichen schon für den perfekten Wanderausflug. Wandern hat viele Facetten: Eine Wanderung reicht von einer Tageswanderung über wenige Kilometer bis hin zu einer Mehrtageswanderung über mehrere hundert Kilometer oder zum Bergsteigen über mehrere tausend Höhenmeter.

Wandern in Deutschland – Die beliebtesten Wanderwege

Wandern in Österreich - Die beliebtesten Wanderwege

Wandern in Südtirol - Die beliebtesten Wanderwege

Aktivurlaub auf zwei Rädern

Der Aktivurlaub auf dem Fahrrad bietet einen großen Gestaltungsspielraum: Ob mehrtägige Radreisen mit Teilstrecken von einem Ort zum nächsten, Tagesausflüge von einem günstig gelegenen Standort oder das actionreiche Mountainbiking. Hier findet sich für jeden etwas. Mit dem wachsenden Fahrradtourismus, sind zahlreiche Radwanderwege entstanden, die zu ausgiebigen Touren einladen. Allein Deutschland bietet ein weit verzweigtes Radwegenetz mit einer Länge von rund 75.000 km. In bergigen Gebieten laden zahlreiche Trails zum Mountainbiken ein, da ist Action vorprogrammiert.

Radtouren in Deutschland - Die beliebtesten Radwanderwege

Mountainbiken – Die beliebtesten Trails

Skifahren

Skifahren und Snowboarden gehören zu den beliebtesten Wintersportarten und eignen sich optimal für einen Aktivurlaub im Winter. In Deutschland beginnt die Skisaison in einigen Gebieten schon Mitte November und dauert bis Anfang April. Die ersten Skipisten öffnen in Südtirol Ende November und schließen Ende April. Der Hintertuxer Gletscher und das Ski Zillertall 3000 in Österreich bieten ganzjähriges Skivergnügen. Je nach Region können Sie Ihren Skiurlaub also auch außerhalb der Hochsaison buchen und viele € sparen. 

Skifahren in Deutschland – Die Top 10 Skigebiete

  1. Oberstdorf
  2. Winterberg
  3. Garmisch Patenkirchen
  4. Oberwiesentahl
  5. Hörnerdörfer
  6. Reit im Winkl
  7. Feldberg
  8. Brauneck
  9. Willingen
  10. Bad Hindelang

Alpen – Die Top 10 Skigebiete

  1. Österreich: SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental
  2. Österreich: Silvretta Arena Ischgl-Samnaun
  3. Frankreich: Les Trois Vallées
  4. Österreich: Salzburger Sportwelt
  5. Österreich: Serfaus-Fiss-Ladis
  6. Frankreich: Les Sybelles
  7. Österreich: Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang
  8. Frankreich: Les Deux Alpes
  9. Österreich: Sölden
  10. Österreich: Zillertal Arena

Aktivurlaub auf dem Wasser - Kajak fahren

Das Kajak wurde ursprünglich von den Inuit als schnelles und wendiges Boot für die Jagd entwickelt. Anders als ein Ruderboot ist das Paddel nicht am Boot befestigt, sondern frei beweglich. Heute ist das Kajak fahren eine beliebte Freizeitaktivität mit unterschiedlichen Disziplinen und eignet sich am besten für den aktiven Urlaub in den wärmeren Monaten.

Kanuwandern

Das Kanuwandern oder auch Wanderpaddeln wird meist ruhigen Gewässern betrieben. Dadurch eignet es sich optimal für Anfänger und als Sportart für den Aktivurlaub mit der ganzen Familie. Das Kanuwandern umfasst neben dem ruhigen Paddeln auf Binnenseen und Flüssen, teilweise auch leichtes Wildwasserfahren. Im sanften Süden Sachsen-Anhalts begeben sich Kanuwanderer auf eine romantische Tour zwischen malerischen Weinhängen und mittelalterlichen Burgen. Die zweitägige Lahn-Tour beginnt mit einer einzigartigen Durchfahrt durch Deutschlands einzigen Schifftunnel und gehört zu den schönsten Routen Deutschlands. Naturliebhaber kommen bei der 46-km langen Tour im Naturpark Westhavelland oder auf der 10 Seen Tour der Mecklenburgischen Seenplatte auf ihre Kosten.

See Kajak Touren

Seekajaktouren sind eine spezielle Form des Kanuwanderns. Der Unterschied zum Kanuwandern besteht darin, dass See Kajak Touren auf dem offenen Meer, Groß Seen, Fjorden und Schwedischen Schären mit größerer Entfernung zum Ufer betrieben wird. Dementsprechend ist der Schwierigkeitsgrad höher, da vor allem der Umgang mit Wellen trainiert werden muss. Zu den besten See Kajak Gebieten in Deutschland gehören der Große Jasmunder Bodden auf Rügen sowie die große Landzunge Fischland-Darß-Zingst in der Ostsee.

Wildwasserpaddeln

Wer auf der Suche nach Nervenkitzel ist, für den eignet sich das Wildwasserpaddeln. Es wird auf Wildwässern betrieben. Diese sind gekennzeichnet durch schnelle Strömungen, starke Gegenströmungen, Stromschnelle, Wirbel und Wasserfälle. Um Verletzungen zu vermeiden, sollte hier, neben einer Schwimmweste, ein Helm getragen werden. Zahlreiche Wildwasserflüsse befinden sich in den bayerischen Alpen, im Schwarzwald und Rheinland. Auch das benachbarte Belgien verzeichnet insgesamt vier Wildgewässer. Besonders viele Wildgewässer für einen actionreichen Aktivurlaub finden sich in Österreich, der Schweiz, in Frankreich und Italien.

Golf spielen

Golf ist eine Sportart, die auf eine sehr lange Tradition zurückblickt. Es wird vermutet, dass der Ursprung des Golfens an der schottischen Küste liegt, wo im 13. Jahrhundert Kiesel mit Stöcken in Ziele gestoßen wurden. Heute ist das Golfen eine elitäre Sportart mit festem Regelwerk und Etikette. Das Prinzip des Golfens ist einfach: Ein Golfball soll mit möglichst wenigen Schlägen in ein Loch gespielt werden. Eine Golfrunde besteht in der Regel aus 18 Spielbahnen, die nacheinander absolviert werden. Im Laufe der Jahre hat sich Golfen zu einem beliebten Volkssport entwickelt, der Mittelpunkt eines Aktivurlaubs sein kann. Golfurlaub wird in Hotels mit eigenem Golfplatz sowie Hotels angeboten, die in der Nähe beliebter Golfplätze liegen.

Golfen in Deutschland - Die 10 beliebtesten Golfplätze

Welche Aktivitäten lassen sich gut verbinden?

Im Aktivurlaub können mehrere Aktivitäten miteinander verbunden werden – Abhängig davon was das Reiseziel hergibt. Bei einem Wanderurlaub in Südtirol kann eine Kanuwanderung oder eine Mountainbike Tour im Ultental eine willkommene Abwechslung sein. Skiurlauber in Tirol und Bayern können mit Winterwanderungen durch das wunderschöne Karwendelgebirge den Schnee unter den Schuhen knirschen lassen und kristallklare Luft genießen. Beim Golfurlaub auf Sylt kann nach einer Golfrunde oder zwischen den Spieltagen die Umgebung bei einer Nordseewanderung entdeckt werden. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten seinen Aktivurlaub zu gestalten, dabei muss nicht nur eine Aktivität im Mittelpunkt stehen.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.