Hotelgutscheine für Frankreich

Ob Sightseeing & Shopping in der romantischen Modemetropole Paris, Erholung und Genuss im malerischen Elsass, durch das malerische Lyon schlendern oder an der Mittelmeerküste entspannen -  Mit unseren Hotelgutscheinen lernen Sie Frankreich von der schönsten Seite kennen und lieben

Unsere Hotelgutscheine für Frankreich

Frankreich

Kaum ein Land auf der Welt ist unter Touristen so bekannt und beliebt wie Frankreich. Jährlich besuchen bis zu 90 Millionen Menschen aus der ganzen Welt das Land der Gourmets. Eine Reise nach Frankreich lohnt sich aus mehreren Gründen: Die einzigartige Kultur und Geschichte, das milde Klima, die beeindruckenden Landschaften und die weltbekannte Küche. Egal, ob Sie Ihren nächsten Urlaub in der französischen Hauptstadt Paris, am Atlantischen Ozean, in den französischen Alpen oder am Mittelmeer verbringen wollen - das Land im Westen Europas bietet Urlaubsziele für jeden Geschmack.

Hotelgutscheine für Frankreich

Die Beliebtheit von Frankreich bringt auch Nachteile mit sich: Aufgrund der großen Nachfrage und des generell hohen Preisniveaus im Lande, sind die Hotelpreise in den französischen Orten relativ hoch. Deshalb lohnt es sich, sich nach Alternativen bei der Suche nach einer passenden Unterkunft in Frankreich umzuschauen. Mit Hotelgutscheinen von Animod können Sie richtig sparen! Unter anderem in Paris finden Sie viele Hotels zur Auswahl. Dabei profitieren Sie nicht nur von den niedrigen Preisen, sondern auch von den inkludierten Leistungen: Je nach dem Hotel erhalten Sie beispielsweise zusätzlich kostenfreie Parkmöglichkeiten, eine Bootsfahrt oder kostenfreie Nutzung des Wellness- oder Fitnessbereiches.

Regionen und Städte in Frankreich

Seit Anfang 2016 ist Frankreich in 13 Regionen unterteilt. Aktuell verfügen 111 Städte in Frankreich über eine Einwohnerzahl von mehr als 50.000 Personen.

Im Süden Frankreichs befinden zwei sich zwei Regionen am Mittelmeer: Provence-Alpes-Côte d’Azur und Okzitanien. Die zwei Regionen sind vor allem für das besonders milde Klima und eine Vielzahl an mediterranen Kurorten bekannt. Die wichtigsten und bekanntesten Städte des Südens Frankreichs sind vor allem Marseille, die zweitgrößte Stadt Frankreichs, Montpellier, Toulouse und Nizza. Sie erwarten unter anderem duftende Lavendel-Felder und kleine malerische Dörfer, Hafenstädte wie Cannes oder Saint-Tropez und unzählige Strände und Buchten. Einen Katzensprung vom Meer entfernt sind die Skigebiete der Französischen Alpen.

Drei westliche Regionen Frankreichs - Nouvelle-Aquitaine, Pay de la Loire und Bretagne bestechen mit ihrer Lage direkt am Atlantischen Ozean. Die bedeutendsten Städte des westlichen Frankreichs sind Nantes, Rennes, Brest und Bordeaux. Bordeaux ist die neuntgrößte Stadt der Fünften Republik und gilt als Hauptstadt des Weines, wobei nicht nur der berühmte Wein aus Bordeaux die Stadt ausmacht, sondern auch die unter dem UNESCO-Denkmalschutz stehende Innenstadt mit einer einzigartigen Architektur.

Zu den beliebtesten Urlaubsregionen Frankreichs im Winter gehört mit Sicherheit Auvergne-Rhône-Alpes. Die zweitgrößte Region Frankreichs verfügt über 200 Skiorte, die zusammen das größte Skigebiet der Welt bilden. Die zehn Naturparks der Region stellen ein Wanderparadies für Aktiv-Urlauber dar. Für eine Städtereise lohnt sich ein Trip in die drittgrößte Stadt Frankreichs Lyon. Einen Besuch der UNESCO-Altstadt sollten Sie sich nicht entgehen lassen. Die im Norden angrenzende Region Bourgogne-Franche-Comté ist hingegen besonders für den Weinbau und die kulinarischen Spezialitäten bekannt.

Im Norden Frankreichs befindet sich die Region Hauts-de-France mit der Kulturhauptstadt Lille, die Sie aufgrund ihrer Bedeutung und guten Erreichbarkeit durch den Anschluss ans TGV-Netz besuchen sollten. Die bekannteste Region im Norden ist jedoch die Normandie, die unter anderem für ihre blühenden Apfelbäume, riedgedeckten Fachwerkhäuser, scheckigen Kühe und edle Pferde bekannt ist. Das schöne Meer und die malerischen Landschaften haben unzählige Künstler inspiriert. Zu erwähnen ist der romantischen Mont-Saint-Michel, der sich auf einer beeindruckenden 92 Meter hohen Felseninsel befindet.

Die einzige an Deutschland angrenzende Region Frankreichs Grand Est ist unter anderem durch die Herstellung des Champagners bekannt. Des Weiteren finden Sie dort eine Vielzahl an UNESCO-Weltkulturerben: Vom historischen Zentrum in Straßburg, über die Kathedrale Notre-Dame sowie die einstige Abtei und den erzbischöflichen Palast „Palais du Tau“ in Reims bis hin zur Place Stanislas, Place de la Carrière, und Place de l'Hémicycle in Nancy.

Die Region Centre-Vlad de Loire in Zentralfrankreich zeichnet sich durch ihre ruhige Lage an Fluss der Loire und 440 Schlösser aus. Dazu kommen zwei unter dem UNESCO-Schutz stehende Bauwerke: Die Kathedrale von Chartres im Departement Eure-et-Loir und die Kathedrale von Bourges im Departement Cher. Die letzte Region des französischen Festlandes ist die Île-de-France, welche rund um die Hauptstadt Frankreichs Paris liegt. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt und der Region locken die Menschen aus der ganzen Welt an. Der Eiffelturm, der Louvre oder das Schloss Versailles sind nur wenige Beispiele. Mehr über Paris können Sie in unserem Hauptartikel über die Stadt der Liebe lesen.

Spezialitäten in Frankreich

Die französische Küche ist aufgrund ihrer Qualität und Vielseitigkeit weltberühmt. Das Essen in Frankreich gehört fest in die nationale Kultur. Das „gastronomische Mahl der Franzosen“ ist 2010 als immaterielles Kulturerbe von der UNESCO anerkannt worden. Ob es um das berühmte Backwerk bzw. Nationalsymbol Frankreichs Croissant, das populäre Mandelgebäck Macarons oder den leckeren Flammkuchen geht – Französische Küche hat Einiges zu bieten.

Der wichtige Begleiter der französischen Küche ist der Wein. Der französische Weinbau ist seit 600 v. Chr. bekannt und zeichnet sich durch eine sehr hohe Qualität seiner Produktion aus. Praktisch im ganzen Land finden Sie Rebstöcke, Frankreich ist der zweitgrößter Weinerzeuger der Welt. Probieren Sie die französischen Weine wie Chardonnay, Cabernet Franc, Merlot oder Sauvignon Blanc. Des Weiteren dürfen Sie die Verkostung des prickelnden Champagners nicht verpassen. Der exklusive Schaumwein aus dem Weingebiet Champagne gilt als Bestandteil von gehobenen Events oder wichtigen Festtagen und verleiht eine schöne Stimmung.

Blog preview
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen