Menü

Mecklenburgische Seenplatte

Im Nordosten Deutschlands erstreckt sich das malerische Land der 1000 Seen. Neben dem  UNESCO-Weltnaturerbe Müritz Nationalpark bietet das Seenland, vier weitere Nationalparks, eine reiche Kulturlandschaft und das größte, vernetzte Wassersportrevier Europas. Ein wahres Paradies für Erholungssuchende, Naturfreunde und Wassersportler!

Hotelgutscheine für die Mecklenburgische Seenplatte

Die Mecklenburgische Seenplatte

Mit 1117 natürlichen Seen ist die Mecklenburgische Seenplatte das größte zusammenhängende Wassersportgebiet Europas und ein Paradies für Naturfreunde. Das sogenannte 'Land der 1000 Seen' befindet sich im Nordosten Deutschlands, hauptsächlich im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern, im Südosten aber auch teilweise in Brandenburg und zu einem kleinen Teil in Schleswig-Holstein. Die Mecklenburgische Seenplatte eignet sich hervorragend für einen erholsamen Urlaub am See – Sichern Sie sich jetzt Ihre ganz persönliche Auszeit mit Animod!

Hotelgutscheine für die Mecklenburgische Seenplatte

Sie möchten ein paar spannende Tage in der Natur der Mecklenburgischen Seenplatte verbringen? Dann gönnen Sie sich jetzt einen Hotelgutschein bei Animod und landen Sie ein Reiseschnäppchen. Mit Animod buchen Sie Ihren Kurzurlaub auf der Mecklenburgischen Seenplatte nicht nur zum Spitzenpreis, sondern haben oft auch viele spannende Extras wie Saunanutzung, Welcomedrink oder ein leckeres Dinner ohne Aufpreis inklusive. Machen Sie aus Ihrem Urlaub ein einmaliges Erlebnis!

Die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte

Das wohl bekannteste Naturparadies der Mecklenburgischen Seenplatte ist der Müritz-Nationalpark mit UNESCO-Weltnaturerbe Status. Neben dem Müritz-Nationalpark finden sich noch 3 weitere Naturparks auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Spazieren Sie durch dichte Buchenwälder und entdecken Sie zahlreiche seltene Pflanzen- und Tierarten. Mit der Müritz beinhaltet die Mecklenburgische Seenplatte den größten Binnensee Deutschlands. Im NaturErlebnisZentrum Müritzeum in Waren können Sie die vielseitige Natur der Gegend hautnah erleben und verstehen lernen. Das Zentrum bietet auch regelmäßig Sonderausstellungen an, bei der Sie die Natur- und Tierwelt immer wieder neu entdecken können.

Die Entstehungsgeschichte der Mecklenburgischen Seenplatte ist spannend, denn Sie ist auf die letzte Eiszeit zurückzuführen: Vor etwa 115.000 Jahren kühlte sich die Region vom Norden bis nach Berlin so ab, dass sich eine dicke Eisschicht bildete. Durch ihr starkes Gewicht drückte die Eisschicht Rinnen und Täler in die Erdoberfläche, die sich bei deren Schmelzen vor 15.000 Jahren mit Wasser füllten – Die Mecklenburgische Seenplatte war geboren!

Heute befinden sich auf der Fläche der Mecklenburgischen Seenplatte 1117 Seen die zum Bootfahren, Surfen und Sonnenbaden einladen. Die Gegend ist eines der bekanntesten Urlaubsziele Deutschlands und begrüßt besonders zu den wärmeren Jahreszeiten Besucher aus aller Welt. Die Mecklenburgische Seenplatte ist auch im Winter ein lohnendes Ziel – Genießen Sie zum Beispiel einen entspannenden Wellnessurlaub in wunderschöner Natur.  

Städte auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Das bekannteste Tourismuszentrum der Mecklenburgischen Seenplatte ist die Stadt Waren an der Müritz. Im Hafen der Stadt liegen unzählige Boote und die historische Altstadt blickt auf eine lange Geschichte zurück. Die zahlreichen Fachwerkhäuser und Stadtkirchen können auch von einer 45 m hohen Aussichtsplattform bestaunt werden.

Weiter östlich befindet sich der Luftkurort Malchow, der ursprünglich auf einer Insel im Malchower See gegründet wurde. Mit wachsender Einwohnerzahl wurden die umliegenden Küstenstreifen in die Stadt eingegliedert.

Auch der Ort Plau am See im Westen der Seenplatte ist ein zertifizierter Luftkurort. Die Stadt mit charmanter Altstadt liegt unmittelbar am Plauer See. Tierliebhaber können hier im BÄRENWALD Braunbären beobachten: Die Tiere wurden aus unwürdigen Haltungsverhältnissen in den BÄRENWALD umgesiedelt und führen hier ein sorgenfreies Leben in tiergerechter Haltung.

Das Panorama in Röbel an der Müritz ist von zwei imposanten frühgotischen Kirchtürmen geprägt. Viele bunte Fachwerkhäuser tragen zur urigen Atmosphäre des Luftkurorts bei. In der Scheune Bollewick können Sie leckere regionale Naturprodukte erwerben. Im inneren der größten Feldscheune Deutschlands sind viele kleine Läden und Stände aufgebaut.

Entdecken Sie eine der oben genannten Städte oder die idyllische Ruhe in einer der vielen kleineren Ortschaften auf der Mecklenburgischen Seenplatte. Ihr Erholungsurlaub mit Animod ist ganz auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten.

Fahrradfahren auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Die Natur der Mecklenburgischen Seenplatte eignet sich hervorragend für ausgedehnte Fahrradtouren. Egal ob Sie ihr eigenes Fahrrad mitbringen oder eins im Hotel ausleihen – bei einer Radtour entdecken Sie die vielen schönen Seiten des Naturparadieses ganz intensiv. Horchen Sie den vielen Vogelstimmen und erblicken Sie Seeadler, Fischotter, Biber und farbenfrohe Eisvögel. Auf der Mecklenburgischen Seenplatte gibt es zahlreiche beliebte Radwege für jede Schwierigkeitsstufe – Fragen Sie doch einfach im Hotel nach einer Radwanderkarte oder informieren Sie sich vorab über Geheimtipps im Internet. Wie wäre es beispielsweise mit dem 112 km langen Müritz-Rundweg? Oder einer 25 km langen Schlössertour zu den Schlössern Ulrichshusen und Basedow?

Wassersport auf der Mecklenburgischen Seenplatte

Als das größte zusammenhängende Wassersportrevier Europas ist die Mecklenburgische Seenplatte mit Ihrem Angebot für Aktivurlauber kaum zu übertreffen. Leihen Sie sich ein Kanu für eine Paddeltour oder ein Motorboot um die Weiten der größten Seen Deutschlands zu erkunden. Die starken Winde auf dem offenen See sind ideal für Segler und Surfer und mit über 200 qm Wasserfläche ist auch genug Platz für waghalsige Manöver. Auch mit Wasserski oder Wakeboard können Sie über die Wellen flitzen. Ruhiger geht es unter Wasser zu – Taucher entdecken in den teilweise glasklaren Seen unzählige Fischarten. Wegen der Artenreiche ist die Mecklenburgische Seenplatte auch bei Anglern sehr beliebt.

Ausflugstipps für Familien und Kindern

Neben den bereits genannten Angeboten für Tier- und Naturfreunden (das Müritzeum in Waren und der BÄRENWALD am Plauer See) bietet die Mecklenburgische Seenplatte noch viele weitere Angebote für Familien mit Kindern. Ebenfalls ein Highlight für Tierfreunde ist der Wildpark-MV in Güstrow. Auf über 200 Hektar können heimische und bedrohte Tier- und Pflanzenarten hautnah erlebt werden. In der Raubtier-WG leben beeindruckende Bären, Wölfe und Wildkatzen.

Im Freizeitbad Oase in Güstrow können sich die Kleinen im Strömungskanal, dem Whirlpoolschiff 'Poseidon' oder dem Kinderbecken mit Wasserspielzeug und Elefantenrutsche austoben. Für die Eltern gibt es eine Saunalandschaft mit Ruhebereich.

Geschichtlich interessierte können in Neustrelitz das frühmittelalterliche Slawendorf besichtigen. In den traditionell errichteten Lehm- und Holzhütten können Kinder historisches Handwerk wie Töpfern, Filzen oder Schmieden ausüben. Auch spannend: Eine Tour im authentisch nachgebauten Slawenboot „Nakon“.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.