Penthouse

Definition, Vorteile  und nützliche Hinweise

Penthouse Zimmer

Der Begriff Penthouse kommt aus dem Anglo-amerikanischen und kann als “Schutzdach” übersetzt werden. In unserem Sprachgebrauch ist die Rede von einer bestimmten Wohnungsart oder Unterkunftsart. Oftmals tritt der Begriff in Bezug auf Hotels auf, denn einer der Zimmerarten die dort angeboten werden ist ein Penthouse Zimmer. Bei der allgemeine Beschreibung eines Penthouse handelt es sich um eine Wohnung, die sich in der obersten Etage eines freistehenden mehrstöckigen Gebäudes befindet. Das wohl wichtigste Merkmal ist die großzügige Dachterrasse über die eine Penthouse Wohnung verfügt, welche in den darunterliegenden Wohnungen nicht vorhanden ist. Dasselbe gilt für Penthouse Zimmer in einem Hotel. Neben einem Doppelzimmer oder einer Junior Suite ist ein Penthouse eine Hotelzimmerart. Diese Zimmerart gehört zu den exquisiten Zimmern des Hotels und wird oft in Grand Hotels angeboten. Im Hotel sind Penthouse Zimmer großräumige Zimmer mit luxuriöser Einrichtung sowie einer großen Dachterrasse.

Bauweise und Ausstattung - Penthouse

Das charakteristische Merkmal eines Penthouse Zimmers ist eine Dachterrasse, welche oftmals vergleichsweise groß ist. In einigen Fällen kann es sein, dass die Wohnfläche kleiner ist als bei den anderen Hotelzimmern. Dafür ist die Terrasse jedoch um so größer und reicht um das gesamte Zimmer herum. Da sogenannte Penthouse Zimmer sich in der obersten Etage der Hotels befinden, erhält man einen außergewöhnlichen Ausblick über die Dächer der Stadt oder einen herrlichen Blick auf die Landschaft. Die Dachterrasse kann beliebig gestaltet und ausgestattet sein. Dies hängt von dem jeweiligen Hotel ab. 
Normalerweise erstreckt sich eine Penthouse Wohnung oder ein Penthouse Zimmer über lediglich eine Etage.

Die Wohnräume eines Penthouse Zimmes unterscheiden sich nicht von den anderen Zimmern. Die Räume sind durch Wände in verschiedenen Zimmer unterteilt und es ist mindestens ein Badezimmer sowie ein Schlafzimmer vorhanden. Die Anzahl der weiteren Zimmer kann beliebig variieren. Da Penthouse Zimmer jedoch zu der exquisiten Zimmerart gehören, sind die Räume großzügig und meist ist nicht nur ein Schlafzimmer vorhanden, sondern ein Flur sowie ein großes Wohnzimmer. Je nach Hotel fallen die Zimmer unterschiedlich groß aus. Bei dem Interieur ist dem Hotel selber überlassen wie er dieses umsetzt und mit welchen Möbeln er das Zimmer ausgestattet. 
Häufig ist ein Penthouse Zimmer mit einer großen Fensterglasfront entlang der Dachterrasse hin ausgestattet. So gelangt viel Tageslicht in die Räume und sorgt dafür, dass diese lichtdurchflutet sind. Ein beliebter Vorteil bei Hotelgästen.

Lage

Hotels findet man überall, sei es in der Stadt oder auf dem Land, jedoch bieten nicht alle ein Penthouse Zimmer an. Meist verfügen Hotels in städtischer Lage über diese Art von Zimmer, da aufgrund von Platzmangel die Hotels eher in die Höhe als in die Breite gebaut wurden und somit der Ausblick von der obersten Etage genutzt werden kann. Von der obersten Etage erhält man einen perfekten Blick über die umliegenden Dächer und Häuser der Stadt. Seltener findet man Penthouse Zimmer in ländlichen Regionen oder an Orten die von Natur umgeben sind. Die Hotelzimmer haben in solchen Regionen normale Balkone, jedoch keine außergewöhnliche Dachterrasse. 

Preis

Ein Penthouse Zimmer gehört zu den außergewöhnlichen Zimmerarten. Zusätzlich kommt hinzu, dass eher Hotels mit einer höheren Sterneklassifizierung oder Grand Hotels über eine solche Art von Zimmer verfügen. Aus den vorgenannten Gründen kommt ein Preis zustande, der sich eher im oberen Preissegment befindet. Penthouse Zimmer sind eine teure Hotelzimmer Variante. Eine Preisgrenze nach oben gibt es nicht. 

Vorteile eines Penthouse Zimmers

Der wohl größte Vorteil im Gegensatz zu einer normalen Wohnung ist die großzügige Dachterrasse. Sie ist die ideale Möglichkeit private Zeit draußen zu verbringen, denn über einen privaten Garten verfügt kein Hotel. Auf der Dachterrasse kann entspannt werden, man kann sich in Ruhe sonnen ohne dass fremde Hotelgäste die Privatsphäre stören können.  
Im Gegensatz zu einem normalen Balkon, welcher an der Hauswand angebracht ist, wird eine Dachterrasse mit weit aus mehr Sonne bestrahlt, was vor allem im Sommer von Vorteil sein kann.
Dadurch, dass Penthouse Wohnungen in der obersten Etage liegen, gelangt am wenigsten Lärm zu ihnen hoch. Besonders, wenn man den Lärmpegel in den darunterliegenden Geschossen vergleicht. Die Bewohner haben die Möglichkeit dem Lärm und der Hektik auf den Straßen einer Stadt zu entfliehen.
Allgemein erhält eine Penthouse Wohnung durch die große Fensterglasfront sowie der großen Terrasse eine ganz besondere Atmosphäre, die so in einer normalen Wohnung nicht zu finden ist.

Nachteile eines Penthouse

Durch die Lage im obersten Geschoss eines mehrstöckigen Hotels heizt sich eine Penthouse Wohnung besonders im Sommer auf. Das kann zu stehender Luft und einer hohen und oftmals unangenehmen Zimmertemperatur führen. Mit Klimaanlagen und Ventilatoren kann man gegen diesen Nachteil angehen, aber grundsätzlich ist er nicht vermeidbar.
Ein weiterer Nachteil ist der Preis, denn wie zuvor erwähnt, sind Penthouse Zimmer stehen oftmals für luxuriöse Unterkünfte, welche folglich deutlich teurer sind.

Unterschied zu Maisonette, Studio und Loft

Weitere besondere Zimmertypen sind Maisonettes, Studios und Lofts. Diese unterscheiden sich alle mit gewissen Merkmalen von einem Penthouse Zimmer, jedoch auch von einem normalen Standardzimmer wie einem Doppel- oder Einzelzimmer

Eine Maisonette ist ein Hotelzimmer oder eine Wohnung, die sich häufig ebenfalls in der obersten Etage befindet, sich jedoch über zwei Etagen erstreckt - eine ihrer besonderen Merkmale. Diese beiden Etagen sind mit einer innenliegenden Treppe verbunden. In der Regel verfügt die obere Etage über eine geringere Wohnfläche als die untere Etage und ist nur mit einem Geländer abgetrennt. Somit hat man die Möglichkeit von oben auf die untere Etage zu blicken. Eine Art Galerie entsteht mit offenen Räumen, die zu einer besonderen Atmosphäre beiträgt. Um weitere Details und nützliche Hinweise zu erfahren können Sie hier weiter lesen.

Das Besondere an einem Studio ist die offene Raumaufteilung, denn hier sind keine Wände vorhanden um verschiedene Wohnbereiche wie Küche, Schlafzimmer und Esszimmer zu trennen. Ein Studio besteht aus lediglich einem großen Zimmer, meist mit Kochnische und einem abgetrennten Badezimmer. Falls Sie weitere Informationen und nützliche Hinweise über ein Studio lesen möchten, können Sie das hier tun.

Wenn sich ein Hotelzimmer oder eine Wohnung im Dachgeschoss befindet, handelt es sich nicht gleich um ein Penthouse Zimmer. Ein Loft kann sich ebenfalls in der obersten Etage eines Hotels oder eines Mehrfamilienhauses befinden. So wie in einem Studio hat ein Loft keine Wände, die die verschiedenen Wohnbereiche in unterschiedliche Zimmer unterteilen. Hier gibt es nur einen großen Raum, einer seiner charakteristischen Merkmale. Ein weiteres besonderes Merkmal ist das industrielle Flair in dieser Art Zimmer, welches zum Beispiel durch nicht verputzte Wände und Stahlträger zustande kommt.
 

Weitere Begriffe rund ums Reisen

Blog
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen