Menü

Frühstück im Hotel

Definition, Arten und weitere nützliche Informationen

Frühstück im Hotel

Das Frühstück ist die erste Mahlzeit des Tages und wird in der Regel am Morgen bis zum frühen Vormittag eingenommen. Über die genauen Frühstückszeiten werden Sie in der Regel beim Check-in im Hotel informiert. Beachten Sie, dass die Frühstückszeiten Werktags und am Wochenende unterschiedlich sein können. In der Regel wird das Frühstück am Wochenende später serviert als Werktags: Unter der Woche kann das Frühstück beispielsweise schon um 06:00 Uhr in der Früh beginnen und bis 10:00 Uhr dauern. Am Wochenende und Feiertagen kann das Frühstück beispielsweise von 08:00 Uhr bis 11:00 Uhr serviert werden. Manche Hotels bieten auch ein Langschläfer Frühstück an, das länger als gewöhnlich dauert und vor allem bei Morgenmuffeln beliebt ist.

Wofür steht ÜF?

In der Hotellerie steht die Abkürzung ÜF für eine Übernachtung inklusive Frühstück. Neben dem Frühstück können weitere Arten der Verpflegung im Hotel angeboten werden. Dazu gehören die Verpflegungsarten Halbpension (HP), Vollpension (VP), All inclusive light und All inclusive (AI). Der Hotelgast kann in der Regel bei der Buchung des Hotels zwischen den angebotenen Verpflegungsarten wählen. Hat der Hotelgast sich für die Option ÜF entschieden, möchte aber doch noch im Hotel zu Abend essen, besteht in den meisten Hotels die Möglichkeit eine HP nach zu buchen. Man sollte jedoch beachten, dass dies nicht in jedem Hotel möglich ist. Folgend werden Ihnen Beherbergungsformen vorgestellt, die in der Regel nur ÜF anbieten:

Hotel garni

Das Hotel garni ist eine Sonderform in der Hotellerie. In einem Hotel garni ist weder Restaurant noch Speisenservice vorhanden, weshalb nur Frühstück, Getränke und höchstens kleine Speisen angeboten werden.

Bed and Breakfast

Die Beherbergungsform Bed and Breakfast (kurz: B&B) stammt aus dem englischen Sprachraum und bezeichnet eine hotelähnliche Unterkunft in einem Privathaus. Übersetzt bedeutet Bed & Breakfast Bett und Frühstück und bietet, wie der Name es schon vermuten lässt, eine Übernachtung mit Frühstück.

Pension

Pension ist eine hotelähnliche Unterkunft, die im Vergleich zu Hotelbetrieben meist einen niedrigeren Standard haben und dementsprechend günstiger sind. Pensionen bieten meist nur eingeschränkte Dienstleistungen und verfügen über eine einfachere Ausstattung. Ein Restaurant oder Speiseservice ist meist nicht vorhanden, sodass in der Regel keine Verpflegung oder Frühstück serviert wird.

Welche Arten von Frühstück gibt es?

Wie das Frühstück serviert wird, kann von Hotel zu Hotel unterschiedlich sein. In den meisten Hotels können sich die Hotelgäste am Frühstücksbuffet bedienen. In feineren Häusern wird auch ein Frühstück á la carte serviert werden. In manchen Hotels kann man zwischen beiden Formen wählen. Bei Hotels mit Zimmerservice kann das Frühstück gegen eine Servicegebühr aufs Zimmer serviert werden. Wenn Sie Ihren Tag schon vor Frühstücksbeginn starten und das gebuchte Frühstück verpassen, haben Sie in vielen Hotels die Möglichkeit ein Lunchpaket zu bestellen. Zum Überblick werden im Folgenden die verschiedenen Frühstücksarten aufgezählt:

Frühstücksbuffet

Bei einem Frühstücksbuffet hat der Hotelgast die Möglichkeit sein Frühstück selbst zusammenzustellen. Meistens sind Kaffee, Wasser und Säfte im Frühstück inklusive und am Buffet zu finden. Je nach Leistungsumfang können für Getränke auch Kosten anfallen können. Der Vorteil eines Frühstücks in Buffetform besteht darin, dass der Hotelgast aus einer großen Auswahl selbst wählen kann und die Menge nicht begrenzt ist. Viele Frühstücksbuffets verfügen verschiedenen Backwaren und einer großen Auswahl an Wurst, Käse und Aufschnitt, oftmals auch über frisches Obst, Müsli, Joghurt sowie verschiedene Eiervariationen.

Frühstück á la carte

Das Frühstück á la carte wird von der Speisekarte bestellt. Hier kann meistens zwischen unterschiedlichen Frühstückskompositionen gewählt werden.

Lunchpaket

Sie möchten keine Minute verschwenden und schon früh zu Ihrer Wanderung aufbrechen? Dann fragen Sie in Ihrem Hotel nach einem Lunchpaket. Viele Hotelbetriebe stellen Ihnen gerne aus ihrem Frühstücksangebot ein reichhaltiges Lunchpaket zusammen, wenn Sie früh starten und das Frühstück im Hotel verpassen.

Brunch

Der Begriff Brunch setzt sich aus den englischen Komponenten Breakfast und Lunch zusammen. Es handelt sich hierbei um eine Mahlzeit, die sich Komponenten des Frühstücks und Mittagessens zusammensetzt. Der Brunch wird in der Regel als Buffet serviert und beginnt am Vormittag und wird bis zum späten Nachmittag ausgedehnt. In vielen Hotels und Restaurants wird der Brunch am Wochenende angeboten.

Wie Frühstückt die Welt?

Länder, andere Sitten und auch anderes Frühstück! Ob süß, herzhaft oder deftig - jedes Land startet anders in den Tag. Während die asiatischen Länder oftmals schon mit Miso-Suppe und Reis in den Tag starten, hat sich in den meisten europäischen Ländern das kontinentale Frühstück durchgesetzt. Es besteht in der Regel aus Backwaren, einem süßen Aufstrich, einem Heißgetränk und einem Saft. Ein erweitertes Frühstück besteht darüber hinaus noch aus Wurst, Käse und Ei. Dennoch kann man nicht in jedem Land dieselbe Auswahl auf dem Frühstücksbuffet erwarten. Folgende Beispiele verdeutlichen dies:

Italien

Wenn Sie einige Tage in Italien verbringen, werden Sie sicherlich das traditionelle italienische Frühstück bestehend aus einem Cappuccino mit einem süßen Brioche oder Cornetto kennenlernen. Erst zum späteren zweiten Frühstück wird für gewöhnlich ein herzhaft belegtes Weißbrot serviert.

Schweiz

Bei einem Kurzurlaub in der Schweiz werden Sie schnell merken, dass das Frühstück dem deutschen sehr ähnelt, aber dennoch nicht gleich ist. Neben Schweizer Käse und Wurst, sind süße Aufstriche, wie Konfitüren sehr beliebt auf dem Plunderhörnchen, Plunderli oder Croissant.

England

Das englische Frühstück besteht in der Regel aus herzhaften und warmen Speisen. Sehr beliebt sind Spiegeleiger, Speck, gebackene Bohnen und Würstchen. Dazu gibt es üblicherweise Toast sowie Tee oder Kaffee.

Holland

In einem holländischen Hotel fällt das Frühstück wahrscheinlich ähnlich deftig aus wie in England. Hier frühstückt man gerne pochierte Eier, Speck, Wurst und Gebäck.

Frankreich

Bei Ihrem Aufenthalt in Frankreich wird Ihre erste Mahlzeit eher süß ausfallen. Bei einem typisch französischen Frühstück dürfen das Baguette mit Marmelade oder das Croissant zum Kaffee nicht fehlen.

Weitere Begriffe rund ums Reisen

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.