Bio Hotel 

Definition, Umfang der Leistungen und nützliche Hinweise

Bio Hotel

Ein Bio Hotel ist ein Hotel, dass nach einem bestimmten Konzept geführt wird. Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit stehen hier im Vordergrund. Nach diesen Prinzipien richten sich jegliche Produkte sowie Dienstleistungen die in einem Bio Hotel angeboten werden. Besonders auf die naturbelassenen und biologischen Angebote wird hier geachtet. Durch die starke Spezialisierung in die ökologische und biologische Richtung sind Bio Hotels ein Nischenprodukt. Bio Hotels sind Teil des nachhaltigen Tourismus, bei dem ganz allgemein auf Nachhaltigkeit beim Reisen geachtet wird.

Bio Hotel und nachhaltiger Tourismus

Ziel des Nachhaltigen Tourismus, auch sanfter Tourismus genannt, ist es die Bedürfnisse und Interessen verschiedener Parteien zu denen die Besucher, die Umwelt, die Einheimischen sowie die Industrie gehören, zu kombinieren und harmonisieren. Drei wesentliche Themen werden hier verfolgt. Zum einen soll die bereiste Natur so wenig wie möglich oder gar nicht zu Schaden kommen, beziehungsweise soll so gering wie möglich auf diese eingewirkt werden. Zum anderen soll sie intensiv und in ihrer ursprünglich Form wahrgenommen werden. Zuletzt soll man sich soweit an die einheimische Kultur anpassen wie einem möglich.

Anforderungen und Grundsätze von Bio Hotels

Im Allgemeinen wird bei Bio Hotels besonders auf die Nachhaltigkeit geachtet. Nachhaltigkeit bedeutet, dass die Nutzung von Ressourcen so gehandhabt wird, dass eine gewisse Stabilität vorhanden ist und diese Ressourcen sich natürlich regenerieren können. So werden Ressourcen nicht ausgebeutet und zerstört. Nach dem Vorsatz der Nachhaltigkeit wird das komplette Hotel entwickelt. Bis ins kleinste Detail müssen die Arbeitsprozesse und Produkte so angepasst werden, dass sie den ökologischen Vorschriften entsprechen und die Natur nicht negativ beeinträchtigt wird.

Ein großer und wichtiger Bereich ist der Food & Beverage Bereich. In einem Bio Hotel dürfen alle Produkte die angeboten und verkauft werden ausschließlich Bioprodukte sein, vorzugsweise aus regionalem Anbau. Als Richtlinie für Bioprodukte gelten die Vorgaben von Bioland. Das bedeutet, dass Lebensmittel aus Massentierhaltung, Lebensmittel, die mit Gentechnik produziert wurden oder mit chemisch-synthetischen Düngern und Pestiziden bearbeitet wurden, verboten sind. Fisch kann direkt vom Fischer aus dem Wildfang erworben werden oder von Händlern, die nachhaltig zertifiziert wurden. Wenn Wild im Hotel angeboten wird, kann dieses direkt bei einem Jäger mit Herkunftsnachweis gekauft werden oder bei einem bio- zertifizierten Händler. Was Wildkräuter, -pilze und -beeren betrifft müssen diese aus einer ökologisch zertifizierten Wildsammlung stammen. Mikrowellen werden in Biohotels in der Regel nicht gestattet. Nicht nur das Essen, sondern auch die Getränke, die in einem Bio Hotel erhältlich sind, müssen zu 100 % aus biologischem Anbau stammen und Bioqualität haben. Kaffee und Tee sind zum Beispiel Fair Trade Produkte.

Auch bei den Kosmetikprodukten muss auf die Nachhaltigkeit und die ökologische sowie biologische Herkunft geachtet werden. Darunter fallen Shampoos, Cremes sowie Produkte die im Wellness und Spa Bereich verwendet werden.

Des Weiteren wird ausschließlich Recyceltes Papier genutzt oder in einigen Hotels Primärfaserpapier aus nachhaltiger Waldwirtschaft. Das betrifft jegliche Papierarten die in Küche, Büro, Badezimmer und weiteren Bereichen benutzt werden, wie Druckerpapier, Toilettenpapier und Küchenpapier.

Bei Strom muss darauf geachtet werden, dass einzig und allein Strom aus erneuerbaren Energien gewonnen wird wie zum Beispiel aus Wasserkraft, Sonnenenergie, Windenergie oder Biomasse.

Das Hotel sollte versuchen, so wenig Wasser wie möglich zu verbrauchen. Aus diesem Grund sollten Handtücher nicht täglich bei demselben Gast gewechselt werden. Auch die Müllentsorgung sollte nach ökologischen Prinzipien bestritten werden.

Der Standort spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Dort wo das Hotel errichtet wird, darf weder die geschützte Natur noch der Lebensraum von Tieren zerstört werden. Vorzugsweise ist das Hotel mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, sodass nicht ein extra Transfer vom Ankunftsort zum Zielort, dem Hotel, organisiert werden muss.

Ausstattung eines Bio Hotels

Die grundsätzliche Ausstattung und die angebotenen Dienstleistungen unterscheiden sich zwischen einem normalen und einem Bio Hotel nicht wirklich. Der einzige Unterschied ist der Fokus auf die Nachhaltigkeit und die Nutzung von biologischen sowie ökologischen Produkten. Trotz des Fokus sollte man nicht davon ausgehen, dass man in einem Bio Hotel auf jeglichen Luxus verzichten muss.

Auch bei Bio Hotels gibt es unterschiedliche Hotelklassifizierungen und diese Art von Hotel kann zwischen einem und fünf Sterne erhalten. Um sich als Bio Hotel klassifizieren zu können ist keine bestimmte Anzahl an Sternen vorgeschrieben.

Abgesehen von den Vorschriften der Nachhaltigkeit muss ein Hotel über keine besonderen Hotelausstattungen wie einem Restaurant oder Wellness Bereich verfügen oder sich an besondere Vorschriften halten, an die sich nicht auch ein normales Hotel halten muss. Ein Bio Hotel verfügt standardmäßig über eine gewisse Anzahl an Doppel- und Einzelzimmern. Auch bei der Ausstattung der Zimmer ist dem Hotel selber Spielraum gegeben, wie es diese gestaltet, einrichtet und bestückt. Allerdings sollte bei den Möbeln sowie jeglicher weiterer Zimmereinrichtungen darauf geachtet werden, dass diese umweltfreundlich hergestellt wurden. Des Weiteren verfügen diese Hotels über einen Frühstücksraum, damit sich die Gäste am Morgen an einem Frühstück stärken können. Besonders bei dem Thema Ernährung achten die Hotels bewusst auf ihre Produkte. Die Lebensmittel die angeboten werden zum Frühstück, dazu gehören Speisen sowie Getränke, sollten Bioprodukte sein und ökologisch hergestellt. Weder bei Bio- noch bei herkömmlichen Hotels sind Restaurants als Hotelausstattung vorgeschrieben. Somit ist nicht überall Halb- oder Vollpension buchbar. Das hängt jedoch von dem jeweiligen Bio Hotel ab. Wenn ein Bio Hotel ein hoteleigenes Restaurant besitzt werden zum Mittag- sowie Abendessen ausgewählte Speisen und Buffets angeboten mit natürlichen Bioprodukten, so wie beim Frühstück. Teilweise werden verschiedene Gerichte die sich auf bestimmte Ernährungsstile spezialisieren wie Trennkost, vegane Küche, Vital- oder Vollwertküche, angeboten.

Einige Hotels bieten Wellness- und Spa Behandlungen sowie einen dazugehörigen Spa Bereich an. Auch hier gilt: Nur natürliche und umweltfreundliche Produkte wie Cremes, Öle und Pflegeprodukte dürfen hier verwendet werden. Auch die Freizeitmöglichkeiten die von einem Hotel angeboten werden, sollten umweltfreundlich und ökologisch sein.

Preise im Bio Hotel

Ein Bio Hotel ist in der Regel in einem höheren Preissegment als ein normales Hotel. Dies kommt durch die zusätzlichen Vorschriften der Nachhaltigkeit zustande, die eingehalten werden müssen. Zudem sind Lebensmittel mit hoher Qualität sowie Fleisch und Fisch aus artgerechter Tierhaltung generell kostenintensiver, so wie viele weitere Arbeitsprozesse und Produkte die ökologisch und umweltfreundlich hergestellt werden. Daraus resultiert ein höherer Gesamtpreis für den Hotelaufenthalt.

Vorteile von Bio Hotels

Vorteil eines Urlaubs in einem Bio Hotel ist, dass Sie sich sicher sein können, dass die Umwelt nicht negativ beeinflusst wird und Sie sich gesund ernähren. Besonders für all diejenigen, die in ihrem Alltag auf ihre Ernährung achten und versuchen, ihren ökologischen Fußabdruck so gering wie möglich zu halten ist ein Bio Hotel die ideale Unterkunftsmöglichkeit. Urlaub im Bio Hotel heißt Urlaub mit gutem Gewissen. Normale Hotels haben einen sehr hohen Verbrauch von jeglichen Ressourcen. Besonders der Wasserverbrauch sowie der Energieverbrauch sind sehr hoch. Auch Lebensmittel werden meist in großen Mengen gekauft und später weggeschmissen. Dies versuchen Bio Hotels zu vermeiden und somit können Sie selber bewusst einen positiven Einfluss auf die Natur und ihre Umwelt haben.

Des Weiteren haben Bio Hotels oftmals ihren Standort in der Natur oder in kleineren Orten, fernab von Großstädten. Dies machen die Hotels sich zunutze und versuchen den Gästen Aktivitäten in der Natur anzubieten und somit eine Nähe zu ihr herzustellen. Hier können Sie eine Zeit ohne schlechte Einflüsse genießen, denn auf dem Land sind Sie einer deutlich geringeren Rate an Schadstoffen ausgesetzt. Oftmals werden Programme angeboten, um den Körper und die Seele zu reinigen, und sich einmal ganz auf sich selber zu konzentrieren. Hier können Sie sich endlich richtig gesund fühlen. Oft wird die Natur in die Freizeitangebote mit einbezogen. Einige Hotels verzichten bewusst auf W-LAN, um den Gästen eine Möglichkeit zu bieten, komplett aus ihrem Alltag zu entfliehen und einmal abschalten zu können. Vor allem für Leute die viel Stress im Alltag erleben und ständig erreichbar sein müssen ist diese Art von Hotel empfehlenswert.

Das Konzept Bio Hotel gibt es noch nicht sehr lange. Aus diesem Grund sind Hotels dieser Art oftmals nicht sehr alt, was dazu führt, dass die Einrichtung moderner und neuer ist.

Nachteile von Bio Hotels

Einen wirklichen Nachteil hat ein Bio Hotel nicht, jedoch sollte man sich vor Buchung eines solchen Hotels bewusst werden, was für eine Art Urlaub man plant. Wenn Sie gerne einen Urlaub für wenig Geld buchen möchten, ist ein Bio Hotel nicht die ideale Wahl. Durch die vielen Bio Produkte, die verwendet werden ist ein Bio Hotel in der Regel teurer als ein normales Hotel.

Lage von Bio Hotels

In der Regel finden Sie Bio Hotels in ländlichen Regionen und kleinen Orten in der Natur. In Ballungsräumen und besonders Großstädten trifft man diese Art von Hotel selten bis gar nicht an. Hotels mit solch einer Grundhaltung achten nicht nur darauf, dass ihr Lebensmittel biologisch und umweltfreundlich hergestellt werden und der Verbrauch von Ressourcen so gering wie möglich ist, sondern verknüpfen Ihre Freizeitangebote mit dem Thema Bio und Natur. Um dies zu ermöglichen ist eine ländliche Region fernab von Lärm, Stress, Hektik und Abgasen der ideal Ort. Selbstverständlich gibt es Ausnahmen und in größeren Städten gibt es Hotels die besonders auf Nachhaltigkeit achten.

Bio Hotel - Hotelverein

Die Bezeichnung Bio Hotel kann ein Überbegriff für Hotels sein, deren Konzept auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit beruht. Zusätzlich steht der Begriff für einen Zusammenschluss von fast 100 Hotels in sechs europäischen Ländern: Deutschland, Österreich, Schweiz, Italien, Slowenien und Griechenland. Es ist der größte Zusammenschluss von ökologischen Hotels der aus Inhaber geführten Pensionen, Gasthäusern und Hotels besteht und vor knapp über 10 Jahren gegründet wurde. Trotz der Individualität muss sich jede Unterkunft nach bestimmten Leitlinien richten, welche die Bereiche Lebensmittel, Kosmetik und genereller Verbrauch betreffen. Ob das Hotel ein Wellnesshotel mit Sternen ist oder eine kleine Pension, spielt hier keine Rolle. Zahlreiche Unterkünfte mit ganz unterschiedlichen Angeboten und Standorten werden hier angeboten.

Weitere Begriffe rund ums Reisen

Blog
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen