Menü

Köln

: Ob Stadtflair, Shopping oder Entspannung bei einem Glas Kölsch - Köln hat für jeden etwas zu bieten!

Unsere Angebote für Hotels und Hotelgutscheine in Köln

Unsere Kategorien für Hotels und Hotelgutscheine in Köln

Köln

Die Domstadt am Rhein ist nicht nur zum Karneval ein absolutes Highlight. Egal ob Sehenswürdigkeiten wie der Kölner Dom, Museen wie das Römisch-Germanische-Museum, kulinarische Köstlichkeiten wie Kölsch, sowie Himmel un Äd oder einfach die rheinische Herzlichkeit – es gibt viele Gründe nach Köln zu reisen. Hotelgutscheine sind perfekt, um einen Kurzurlaub in Köln zu verbringen. Bei Animod gibt es eine Vielzahl Gutscheine im Angebot für Sie. Dabei reisen Sie nicht nur entspannt, sondern auch bis zu 70 Prozent günstiger!

Hotels in Köln

In Köln gibt es viele Hotels für jeden Geschmack. Direkt am Rhein, mit Blick auf den Dom und die Altstadt befindet sich das Hyatt Regency Hotel. Auch andere große Hotelketten, wie beispielsweise Azimut, Hilton oder Best Western haben schöne Hotels in der Stadt. Egal wie viele Sterne Sie suchen, Köln hat ein passendes Hotel für Sie im Angebot.

Zentral gelegen gibt es das Ameron Hotel Regent. Etwas weiter außerhalb in Pulheim liegt das Hotel Ascari. Die meisten Hotels befinden sich in der Nähe des Stadtzentrums. Besonders der Rheinblick ist sehr begehrt. Aber auch in der Nähe der jeweiligen Verkehrsknotenpunkte, am Hansaring oder am Rudolfplatz, befinden sich viele Hotels.

Hotelgutscheine Köln

Wenn Sie ein Hotel in Köln suchen, dann sind Hotelgutscheine eine flexible und günstige Art, um ein Zimmer zu buchen. Animod hat eine Auswahl an 3 Sterne und 4 Sterne Hotels für Sie im Angebot. Bei einem Gutschein sind nicht nur die Übernachtungen, sondern auch das Frühstück und häufig noch weitere Extras inklusive.

Ob Sie also nach Köln kommen möchten, um ein Fußballspiel zu sehen, ein Musical zu genießen oder einfach Urlaub machen möchten. Mit einem Gutschein reisen Sie günstig und flexibel.

Sehenswürdigkeiten

Wer von der Domstadt spricht, spricht zumeist von Köln. Der Dom ist die wohl bekannteste Sehenswürdigkeit Kölns. Doch es gibt noch sehr viel mehr zu entdecken. Es gibt viele alte und historische Gebäude zu sehen, wenn man durch Kölns Altstadt spaziert. Kleine Kopfsteinpflastergassen und urige Kneipen, die Überbleibsel der Stadtmauer mit den noch erhaltenen Toren, beispielsweise am Severinstor oder am Rudolfplatz, und die Ausgrabungen der bisher ältesten Synagoge nördlich der Alpen.

Es gibt in Köln acht Brücken die den Rhein überqueren. Die bekannteste ist sicherlich die Hohenzollernbrücke, die auf den meisten Panoramaansichten der Stadt zu sehen ist, da sie direkt auf den Bahnhof, den Dom und den Musical-Dome führt. Sie ist die am meisten befahrene Eisenbahnbrücke Europas. Außerdem sind die bekannten Liebesschlösser an ihr angebracht, die verliebte Paare dort aufhängen, um sich ewige Treue zu schwören.

Als weltweite Hochburg des Kunsthandels ist Köln schon seit langer Zeit für Kunst und Kultur bekannt. Zu den bekanntesten Museen gehören das Museum Ludwig, das Wallraff-Richartz-Museum und das Römisch-Germanische-Museum. Auch das NS-Dokumentationszentrum der Stadt Köln ist einen Besuch wert, ebenso wie die vielen kleinen Museen, beispielsweise das Schokoladenmuseum oder das Duftmuseum.

Es gibt auch eine Vielzahl von Messen in Köln, die jedes Jahr zahlreiche Menschen in die Rheinmetropole locken. Dazu gehören die Anuga, die Photokina, die IMM und auch die Gamescom. Zu dieser Zeit sollen Sie Ihren Städtetrip jedoch frühzeitig planen, da die Zimmer der Hotels schnell ausgebucht sein können.

Die Top 10 Sehenswürdigkeiten unseren Kunden

Karneval

Die fünfte Jahreszeit hat Köln jährlich fest im Griff. Am 11.11. um 11:11 Uhr wird die Session eröffnet und einen Tag lang bunt gefeiert. Ab dem Neujahr geht die Session dann mit zahlreichen Sitzungen und Veranstaltungen weiter. Seinen Höhepunkt erreicht der Karneval dann mit dem Straßen- und Kneipenkarneval, der an Weiberfastnacht beginnt und mit der Nubbelverbrennung am Veilchendienstag endet. Die Session endet am Aschermittwoch mit dem traditionellen Fischessen.

Zu dieser Zeit kommen eine Vielzahl Besucher nach Köln, so dass die Stadt voll "jecker" Menschen ist. Wer zu dieser Zeit in Köln Urlaub machen möchte, sollte frühzeitig buchen und auf jeden Fall ein Kostüm einpacken. Den Kölner Karneval sollte jeder einmal erlebt haben.

Nahverkehr

Der Nahverkehr in Köln wird von den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB) organisiert. Zur Verfügung stehen 11 Stadtbahnen, 51 Buslinien und eine Seilbahn. Von der Seilbahn aus haben Sie einen hervorragenden Blick über Köln, weshalb sie schon deshalb empfehlenswert ist.

Die Preise für die Bahnen sind im Verkehrsbereich Rhein-Sieg zu einem Verbund zusammengeschlossen, weshalb Sie auch sehr einfach über die Stadtgrenzen hinaus mit dem öffentlichen Nahverkehr reisen können. In Köln kostet ein normales Ticket 2,80 Euro und eine Kurzstrecke 1,40 Euro. Vierertickets kosten 10,40 Euro und ein Tagesticket 8,30 Euro. Ab der vierten Fahrt lohnt sich das Tagesticket also bereits. Besonders für Familien hat die KVB auch Gruppentickets im Angebot.

Nützliche Tipps

Köln eignet sich aufgrund seiner Lage und der guten Verkehrsanbindung auch optimal als Ausgangspunkt für Touren durch Nordrhein-Westfalen. Bonn oder Düsseldorf sind nur einen Katzensprung entfernt und immer einen Besuch wert.

Es gibt viele kulturelle Angebote in Köln, für die es Rabatte oder Gutscheine geben kann. Informieren Sie sich im Vorfeld und sparen Sie Geld. Auch für Gruppen oder Familien gibt es häufig günstige Angebote.

Mit der KölnCard/KölnCard SPEZIAL können Sie 24 oder 48 Stunden lang den Öffentlichen Personennahverkehr nutzen und erhalten zusätzlich Rabatte von bis zu 50 % auf Eintrittspreise in Sehenswürdigkeiten und Museen, sowie Vergünstigungen in Restaurants und Geschäften. Weitere Informationen zu Preisen und genauen Konditionen bekommen Sie auf der Webseite von Köln Tourismus.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.