Mehrbettzimmer

Definition, Ausstattung und nützliche Informationen

Mehrbettzimmer (engl. Shared Rooms)

Ein Mehrbettzimmer bietet Schlafraum für mehr als vier Personen. Oftmals wird ein solches Mehrbettzimmer auch als Schlafsaal bezeichnet und verfügt in der Regel über vier bis zwölf Betten. Im Vergleich zu den anderen Zimmervariationen wie das Doppel- oder Einzelzimmer übernachten in einem Mehrbettzimmer üblicherweise Gäste, die sich untereinander nicht kennen.

Ausstattung

Mehrbettzimmer Im Gegensatz zu anderen Zimmertypen ist die Ausstattung eines Mehrbettzimmers auf das Nötigste reduziert. Je nach Unterkunft befinden sich in den Zimmern mehrere Einzel-, Doppel- oder Etagenbetten. Die Anzahl der Betten wird in der Zimmerbeschreibung angegeben, zum Beispiel „Mehrbettzimmer (6 Betten)“. Doppelstockbetten haben den Vorteil, dass der Platz im Zimmer optimal genutzt und somit viele Personen untergebracht werden können. Neben den Schlafgelegenheiten sind die meisten Mehrbettzimmer mit abschließbaren Schränken ausgestattet, damit Sie Ihre Wertsachen sicher verstauen können. Weitere Möbelstücke sind in den seltensten Fällen vorhanden. Dafür bieten die Unterkünfte oftmals gemütliche Gemeinschaftsräume, in denen Sie sich aufhalten und entspannen können. Je nach Unterkunft können Bettwäsche und Handtücher inklusive sein. Manchmal müssen Sie jedoch beides dazu buchen, wenn Sie selber nichts mitbringen möchten. Dies sollten Sie vorher in Erfahrung bringen. Die Nutzung des Internets ist normalerweise kostenfrei, doch auch das hängt von dem jeweiligen Hotel oder Hostel ab. Eine ausführliche Auflistung der inklusiven Ausstattung finden Sie in der jeweiligen Zimmerbeschreibung.

Varianten Mehrbettzimmer

Während Sie bei Doppel-, Einzel-, Familienzimmer etc. ein Badezimmer zur Alleinnutzung haben, teilen Sie sich in Mehrbettzimmern WC und Dusche mit den anderen Gästen. Das Badezimmer befindet sich entweder im Zimmer (das wird dann auch als „Ensuite“ bezeichnet) oder aber in separaten Räumlichkeiten. Dann jedoch auf der gleichen Etage, wie das Zimmer. In diesem Fall teilen Sie sich das Badezimmer nicht nur mit Ihren Zimmergenossen, sondern ebenfalls mit allen Gästen dieser Etage. Zimmer mit eigenem Bad kosten in der Regel mehr.

Mit einer Gruppe verreisen

Wenn Sie gerne mit einer größeren Gruppe oder Ihrer Familie anreisen möchten, können Sie je nach Verfügbarkeit beliebig viele Betten, buchen. Dies sollte vorher jedoch im Hotel oder Hostel angefragt werden, damit sichergestellt werden kann, dass auch genügend Betten für die Personenanzahl verfügbar sind.

Besonderheit Mehrbettzimmer

In einem Mehrbettzimmer teilen sich mehrere Gäste das Zimmer. Der Unterschied zu den anderen Zimmervariationen wie Doppelzimmer, Einzelzimmer etc. besteht darin, dass sich die Gäste meistens einander fremd sind. Sie erhalten im Voraus keine Information darüber, mit wem Sie sich das Zimmer teilen. In manchen Unterkünften werden die Mehrbettzimmer nach Männern und Frauen aufgeteilt. Gibt es in der Beschreibung keinen Hinweis darauf, dann können Sie jedoch davon ausgehen, dass es sich um ein gemischtes Zimmer handelt.

Vorteile eines Mehrbettzimmers

Die Übernachtung in einem Schlafsaal/ Mehrbettzimmer bietet sich hervorragend an, um neue Leute kennen zu lernen. Meistens sind die Gäste bunt gemischt, sodass sich eine tolle Gemeinschaft bilden kann und Sie mit Sicherheit einen spaßigen Aufenthalt erleben werden. Diese Art der Unterkunft bietet sich besonders für Alleinreisende an. Schnell können neue Kontakte geknüpft werden. Wer in einem Mehrbettzimmer übernachten möchte, sollte allerdings sehr flexibel und offen für Neues sein. Sie geben ein Stück Ihrer Privatsphäre und Gewohnheiten auf. Es kann zum Beispiel vorkommen, dass die anderen Gäste einen vollkommen anderen Schlafrhythmus als Sie haben. Sofern Sie damit keinerlei Probleme haben, wird Ihr Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Ein weiterer Vorteil eines Mehrbettzimmers ist, dass diese meistens preisgünstiger als andere Zimmertypen sind. Sie bezahlen im Gegensatz zu einem Doppelzimmer (o. ä.) nur das Bett und nicht das gesamte Zimmer. Wenn Sie mehrere Betten buchen, dann summiert sich der Preis natürlich.

Nützlicher Hinweis

In vielen Mehrbettzimmern ist es nicht gestattet, dass Personen unter 18 Jahre dort übernachten. Das gilt auch dann, wenn sich die minderjährige Person in Begleitung eines Erwachsenen befindet. Dies sollten Sie vor Ihrer Buchung unbedingt bei der Unterkunft anfragen. Alternativ müssen Sie auf ein Privatzimmer umsteigen.

Weitere Begriffe rund ums Reisen

Blog
Wir verwenden Cookies. Um Ihnen einen uneingeschränkten Service zu gewährleisten, stimmen Sie bitte der Cookie-Nutzung zu. Mehr Informationen