Menü

Reisekosten

: Mit welchen Kosten Sie rechnen müssen und wie Sie sparen können

Reisekosten- welche Kosten beim Urlaub anfallen

Ob kurzer Städtetrip mit dem Partner oder ein Urlaub am Meer mit der ganzen Familie: Jede noch so schöne Reise hat natürlich auch ihren Preis. Damit Sie die Kosten realistisch einschätzen können und ein Gefühl dafür bekommen, welche Kosten bei welcher Art von Reisen auf Sie zukommen, können Sie sich an der folgenden Zusammenstellung orientieren.

Vor der Reise

Während der Reise

Wieviel Sie ausgeben, hängt auch davon ab wann, wie & wo Sie Urlaub machen

Die Art des Urlaubes spielt natürlich eine große Rolle bei den Ausgaben. Haben Sie einen All Inclusive Urlaub gebucht, haben Sie schon einen ziemlich guten Überblick über Ihre Gesamtausgaben, da einer der größten Kostenfaktoren – Essen & Trinken – wegfällt.

Eine Städtereise hingegen wird meist höchstens mit Frühstück gebucht. Für Verpflegung sollte daher ein großer Teil des Budgets eingerechnet werden. Besonders in den europäischen Hauptstädten gibt es hier große Unterschiede im Preisniveau. Laut einer Studie des ADAC (2014) zählt zum Beispiel Prag zu den günstigsten Großstädten, während Paris zu den teuersten gehört. Wer sparen möchte, kann sich tagsüber mit Snacks aus dem Supermarkt eindecken und nur abends essen gehen. Natürlich lässt sich auch mit der Wahl der Restaurants Geld sparen, allerdings gehört die Küche einer Stadt oder Region für viele auch zum Erlebnis der Reise. Man sollte daher eine gute Balance zwischen genießen und sparen finden. Wer hat schon Lust, eine tolle neue Stadt zu entdecken und über jeden Euro nachdenken zu müssen?

Es empfiehlt sich daher, zumindest das Frühstück bei der Hotelbuchung mit zu buchen. So können Sie gestärkt in den Tag starten und sind unterwegs nicht auf eventuell teure Cafés angewiesen.

Tipp: Bei den Hotelgutscheinen von Animod sind Leistungen wie W-LAN und Frühstück meistens schon enthalten.

Wann Sie eine Reise planen, ist ebenfalls von Bedeutung. Überall gibt es bestimmte Saisonzeiten. Typischerweise sind zum Beispiel generell Ferienzeiten gefragter und damit teurer. Das merkt man nicht nur an den Reisekosten für Übernachtung und eventuell Transport. Auch die lokalen Geschäfte und Restaurants passen oftmals ihre Preise an die Saisonzeiten an. Aber nicht nur die Ferienzeiten, sondern auch die Tage rund um Feiertage wie Weihnachten, Pfingsten etc. sind sehr gefragt und teurer als im Durchschnitt.

Grundsätzlich gilt auch, dass Übernachtungen, Flüge, Mietwagen etc. von Freitag bis Sonntag teurer sind, als in der Woche. Sollten Sie also flexibel bei der Wahl des Datums sein, planen Sie Ihre Reise lieber unter der Woche.

Am besten überprüfen Sie auch, ob in Ihrem Reisezeitraum spezielle Großveranstaltungen und/oder Messen stattfinden. Hotelzimmer können zu dieser Zeit knapp werden und die Preise werden entsprechend angezogenangehoben. Auch hier kann man mit geschicktem Planen und Vergleichen einiges an Geld sparen.

Nebenkosten während desm Urlaubs

Auch bei der Wahl des Transfers bzw. Transportmittels sollte man einiges bedenken. Bei Reisen mit dem Auto kommen zusätzlich zu den Sprit Kosten eventuell noch Mautgebühren und teilweise recht hohe Parkgebühren dazu. Viele Hotels bieten Ihren Gästen zwar Parkplätze an, diese sind jedoch meistens recht kostspielig.

Tipp: In der RegelHäufig sind die Parkplätze bei den Hotelgutscheinen von Animod schon inklusive!

Im Ausland sollten Sie sich außerdem vorher über die geltenden Höchstgeschwindigkeiten und Verkehrsregeln informieren, da dort Geldstrafen für Verstöße sehr teuer werden können.

So kann es eventuell sinnvoll sein, mit der Bahn oder dem Flugzeug anzureisen und am Urlaubsort die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen. In vielen Großstädten gibt es attraktive Zeitkarten, die für Urlauber besonders günstig sind und mit denen sowohl Busse als auch Bahnen uneingeschränkt genutzt werden können. Eine andere Option kann ein Mietwagen sein. Oft gibt es Sonderangebote der verschiedenen Firmen, auch hier lohnt sich eine Recherche im Vorfeld.

Für viele Urlauber gehört das Einkaufen und Mitbringen von Souvenirs traditionell zum Urlaub dazu. In den Souvenirläden sind die Preise meist jedoch entsprechend teuer. Möchten Sie Ihren Liebsten zu Hause gerne eine Freude machen und dabei nicht Unmengen an Geld ausgeben, schauen Sie sich doch zum Beispiel auf den lokalen Märkten um. Oft gibt es dort auch Stände mit Handwerkskunst oder kulinarischen Besonderheiten, die als Mitbringsel ideal sind. So verschenken Sie auch Souvenirs, die sich von der Masse abheben.

Das können Sie schon vor der Reise unternehmen, um Ausgaben gering zu halten:

Schon bei Buchung der Reise können Sie von verschiedenen Rabatten profitieren. In vielen Destinationen lohnen sich zum Beispiel die teils hohen Frühbucherrabatte. Bei Reisen mit Kindern gibt es oft die sogenannten Kinderfestpreise, bei denen Sie ordentlich sparen können.

Tipp: Bei Animod gibt es eine eigene Kategorie für Hotels, in denen Kinder kostenlos im Zimmer und Bett der Eltern übernachten dürfen.

Tipp: Informieren Sie sich schon vor Ihrer Reise über Restaurants und Preise. So stoßen Sie oftmals auf preiswerte Geheimtipps oder spezielle Rabattaktionen. Gleiches gilt für Veranstaltungen und Eintrittspreise für Sehenswürdigkeiten.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.