Menü

Transfer

: Alle Möglichkeiten und Alternativen

Transfer

Transfer ist ein Begriff für den Transport im touristischen Reiseverkehr. Gemeint ist damit der Weitertransport eines Gastes von seinem Ankunftsort zum Zielort. In der Regel wird der Begriff Transfer im Zusammenhang mit einer Flugreise genutzt: Der Transport vom Flughafen zum Hotel.

Reisen mit Transfer

Folgendes Szenario: Sie haben eine Flugreise gebucht und müssen vom Flughafen zu Ihrem Hotel gelangen. Bei vielen Pauschalreisen ist diese Fahrt – der Transfer – bereits im Angebot enthalten.

In Ihren Reiseunterlagen finden Sie dann einen Hinweis, wo Sie abgeholt werden. Oft warten die Partner Unternehmen der Reiseveranstalter mit einem Schild in der Ankunftshalle auf Sie. Von dort werden Sie zu Ihrem Bus (o. ä.) gebracht. Besonders in den beliebten südlichen Ferienregionen werden meist mehrere Hotels angesteuert, was die Fahrzeit dementsprechend verlängert. Je nach Veranstalter erhalten Sie während der Fahrt schon einige nützliche Informationen über Land und Leute von Ihrem Reiseleiter. Wann Sie bei Ihrer Abreise am Hotel abgeholt werden, erfahren Sie entweder an der Rezeption, bei Ihrem Reiseleiter oder in den Veranstalter Mappen, die meist im Rezeptionsbereich des Hotels ausgelegt sind.

Ein großer Vorteil des inkludierten Transfers ist die Bequemlichkeit: Sollten sich Ihre Flugzeiten zum Beispiel ändern, kümmert sich der Veranstalter in der Regel darum und setzt den Transfer entsprechend früher oder später an. So ersparen Sie sich hektisches Umplanen und können auch noch die letzten Urlaubsstunden genießen.

Einen inkludierten Transfer gibt es manchmal auch bei Zug- und Schiffsreisen. Haben Sie zum Beispiel eine Kreuzfahrt gebucht, ist der Transfer vom Bahnhof, Flughafen oder Hotel zum Schiff oft inklusive.

Transfer während einer Reise

In dem Angebot von Animod finden Sie auch Erlebnisreisen, zum Beispiel Konzerte, Musicals oder Museumsbesuche. Bei einigen dieser Angebote haben wir für den Transport von Ihrem Hotel zu dem Veranstaltungsort schon gesorgt. Nähere Informationen finden Sie in den jeweiligen Leistungsbeschreibungen.

Der Transfer von einem Ziel zum nächsten während einer Rundreise ist normalerweise auch im Preis inklusive. Je nach Größe der Reisegruppe können die Fahrten im Reisebus, Minivan oder im Privatauto durchgeführt werde. Auch hier finden Sie im entsprechenden Angebot genaue Hinweise.

Reisen ohne Transfer

Alternative Transfer Möglichkeiten:

Bei Angeboten in denen kein Transfer enthalten ist, müssen Sie sich am besten frühzeitig um den Transport kümmern. Planen Sie eine Städtereise, ist das meist kein Problem: Vor allem die Großstädte sind meist so gut vernetzt, dass Sie alles bequem erreichen können. In vielen Städten werden dafür spezielle Bahnen oder Züge eingesetzt (häufig Airport Express genannt). Außerdem sind öffentliche Verkehrsmittel in der Regel die günstigste Alternative.

--> Tipp: Bei manchen unserer Hotelangebote ist sogar schon ein ÖPNV Ticket enthalten!

Bei längeren Reisen sollten Sie allerdings bedenken, dass Sie besonders nach längeren Flügen vielleicht nicht mehr fit sind. Haben Sie schweres Gepäck dabei, sind lange Strecken mit Umsteigen meist auch nicht das Richtige. In manchen Reisezielen sind Sie sogar auf einen Transfer angewiesen: In vielen südlichen Ländern liegen die Hotelanlagen häufig weit außerhalb und es gibt es keine öffentlichen Verkehrsmittel.

An vielen Flughäfen gibt es Shuttle Busse, die ins Zentrum oder zum nächsten Bahnhof fahren. Die Preise sind meistens etwas höher, dafür ist die Fahrzeit kürzer und die Busse in der Regel komfortabler. Erkundigen Sie sich am besten vor Ihrer Reise, manche Fahrten müssen vorher reserviert werden. Ansonsten finden Sie meist im Ankunftsterminal einen Schalter, an dem Sie sich informieren und buchen können.

Ein Taxi ist natürlich immer eine Möglichkeit, bequem direkt an Ihr Ziel zu kommen. Das kann aber auch ganz schön ins Geld gehen: Eine Fahrt vom Flughafen Charles de Gaulle ins Zentrum von Paris kostet ungefähr 40 Euro, in München um die 60 Euro. In vielen Städten gibt es zudem eine Mindestgebühr bei Taxifahrten ab dem Flughafen. Die Höhe fällt dabei recht unterschiedlich aus (z. B. Barcelona 20 €). Eventuell anfallende Maut- und Zusatzgebühren, wie für Fahrten in der Nacht oder am Wochenende, erhöhen die Kosten noch.

Es gibt zahlreiche Websites, auf denen Sie sich Taxipreise berechnen lassen können. Dort bekommen Sie auch Infos zu Grundgebühren und Zusatzkosten. Sollten Sie sich für ein Taxi entscheiden, können Sie sogar online reservieren und buchen.

Einige Hotels bieten einen privaten Chauffeurdienst an. Sie werden dann am Flughafen oder Bahnhof persönlich abgeholt und direkt ins Hotel gebracht. Bei Ihrer Rückreise können Sie den Service natürlich auch in Anspruch nehmen, fragen Sie dafür an der Rezeption oder beim Concierge mindestens einen Tag vorher nach.

Immer beliebter werden die sogenannten Mitfahrgelegenheiten. Verschiedene Apps und Websites bieten eine Plattform für Reisende und Fahrer. So kann man sich Spritkosten teilen und vielleicht den einen oder anderen Insider Tipp erfahren. Ein Nachteil ist oft Unzuverlässigkeit: Natürlich können Sie sich in der Regel auf Mitnahme Angebote verlassen, allerdings besteht immer das Risiko, dass Ihrer Mitfahrgelegenheit etwas dazwischen kommt und Sie kurzfristig um planen müssen.

Inzwischen gibt es viele Unternehmen, die Transfer Services anbieten. Sie können ganz bequem online nach Ihrer gewünschten Verbindung suchen und direkt buchen. Bei manchen Anbietern können Sie zwischen einem privaten oder einem Sammeltransfer wählen. Achtung: Bei vielen Anbietern müssen Sie innerhalb 24 oder 48 Stunden vor dem Transfer diesen noch einmal rückbestätigen. Sie sollten sich daher die Kontaktnummer auf jeden Fall notieren, damit Sie auch am Urlaubsort jederzeit den Rücktransfer bestätigen oder ändern können – falls sich zum Beispiel Ihre Flugzeit geändert hat.

Eine andere Möglichkeit ist der Mietwagen, mit dem Sie komfortabel zu Ihrer Unterkunft gelangen und während Ihres Urlaubes mobil sind. In Ihren Buchungsunterlagen erhalten Sie alle wichtigen Informationen, die Schalter der jeweiligen Unternehmen finden Sie meist im Ankunftsterminal. Auch an vielen Hauptbahnhöfen sind die Mietwagen Firmen vertreten.

Anreise mit dem Auto

Ob Städtetrip nach Prag oder Sommerurlaub in Italien: Viele beliebte Urlaubsziele sind gut mit dem Auto zu erreichen. Natürlich dauert das oftmals länger als mit dem Flugzeug, aber es gibt auch zahlreiche Vorteile: Sie sind auch während Ihres Urlaubes mobil und sparen sich Zusatzkosten für Transfers. Außerdem können Sie unbegrenzt Gepäck mitnehmen – besonders bei Urlaub mit Kindern ein gutes Argument.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.