Menü

Budapest

: Erleben Sie die ungarische Hauptstadt und genießen Sie Stadtflair und Shopping pur!

Unsere beliebtesten Angebote für Hotels in Budapest

Unsere Kategorien für Hotels und Hotelgutscheine in Budapest

Budapest

„Die Perle der Donau“ – liebevoller Spitzname der Hauptstadt Budapest. Die ungarische Metropole verzaubert nicht nur durch ihre idyllische Lage am Wasser, sondern auch durch kulturelle Vielfalt und zahlreiche Sehenswürdigkeiten.

Hotels in Budapest

Familienpensionen, mittelgroße Businesshotels oder luxuriöse, prunkvolle Unterkünfte – all das und viel mehr bietet Budapest.

Besonders beliebt bei den Kunden von Animod ist das Park Inn by Radisson Budapest. Das 4 Sterne Hotel besticht durch sein Design und seine attraktive Lage mitten im Geschäftsviertel, von wo aus Sie in wenigen Minuten im Zentrum sind. Wem Sightseeing nicht reicht, der kann sich im hoteleigenen Fitnessbereich auspowern.

Hotelgutscheine Budapest

Die Buchung per Hotelgutschein hat für Sie viele Vorteile. Während Sie flexibel bei der Wahl Ihres Reisedatums sind, sparen Sie gegenüber einer Regelbuchung bis zu 70 Prozent. Darüber hinaus garantieren Ihnen die Hotelgutscheine meistens noch zahlreiche weitere Extras wie die kostenlose Nutzung des Spa- und Wellnessbereichs, die kostenlose Nutzung des W-LANS oder freie Parkplätze.

In unserem Gesamtangebot von über 1.500 Hotels finden Sie bestimmt das passende Angebot. Für Alleinreisende und Familien haben wir ebenfalls zahlreiche Angebote.

Sehenswürdigkeiten in Budapest

Die Stadt, wie auch ihr Name, teilt sich in die zwei Seiten Buda (westlich der Donau) und Pest (östlich der Donau) auf. Auf beiden Seiten gibt es zahlreiche Sehenswürdigkeiten und interessante Plätze zu besichtigen.

Direkt an der Donau liegt das Wahrzeichen der Stadt: Das Parlamentsgebäude. Der Eintritt ist für EU-Bürger kostenlos und sollte mit einer Führung kombiniert werden um die wichtigsten Räumlichkeiten besichtigen zu können, unter anderem den Sitzungssaal der ungarischen Regierung. Seit 1987 ist das Gebäude Teil des Unesco Weltkulturerbes.

Neben dem Parlamentsgebäude wurden unter anderem auch die Burg Buda, die Andrássy-Straße und der Uferbereich der Donau in die Liste des Unesco Weltkulturerbes aufgenommen.

Die Burg Buda ist auf dem Burgberg gelegen und befindet sich im Burgviertel. Einige der wichtigsten Kunstmuseen wie die Nationalgalerie und die Nationalbibliothek befinden sich ebenfalls hier. Sehenswert ist auch die Matthias Kirche und die Fischerbastei. Der Berg ist zu Fuß, per Seilbahn oder Zahnradbahn zu erreichen.

Der Prachtboulevard der Stadt ist die Andrássy-Straße. Entlang des Boulevards gibt es zahlreiche Museen (z.B. das Postmuseum) und sehenswerte Gebäude, unter anderem die ungarische Staatsoper. Die Staatsoper gilt als eines der schönsten Opernhäuser der Welt. Das prunkvolle Gebäude kann täglich mit Führungen besichtigt werden und jeden Abend finden hochkarätige Aufführungen statt.

Nicht verpassen sollte man auch den Heldenplatz, der am Anfang der Andrássy-Straße gelegen ist. Mit dem Milleniumsdenkmal, das an die Helden der ungarischen Geschichte erinnern soll, dem Heldendenkmal und der Kolonnade macht der Platz einen imposanten Eindruck. Zusätzlich säumen zwei Museen, die Kunsthalle und das Museum der bildenden Künste, den Platz.

Ebenfalls ein Wahrzeichen der Stadt ist die Kettenbrücke. Bedingt durch ihre Geschichte als erste dauerhafte Brücke zwischen den beiden Uferteilen in Budapest ist die Kettenbrücke für die Budapester ein Symbol des Fortschritts und der wirtschaftlichen Entwicklung.

Top 10 der beliebtesten Sehenswürdigkeiten unserer Kunden:

Wellness in Budapest

Als einzige Hauptstadt besitzt Budapest den Kurortstatus. Der Grund dafür sind die Thermalquellen, die in der Stadt zahlreich vorkommen. Über 120 heiße Quellen in 21 Bädern (davon 10 Heilbäder) stehen Besuchern zur Verfügung. Eines der größten und beliebtesten Bäder ist das Széchenyi Bad. Eintrittskarten kosten je nach Variante zwischen 15 und 20 Euro.

Eine Wellnessreise nach Budapest bietet sich also an – am besten natürlich in Kombination oder im Anschluss an Ihre Städtereise.

Veranstaltungen in Budapest

Gegen Ende März oder Anfang April ist das Frühlingsfestival in der Stadt. Die zweiwöchige Veranstaltung lockt mit zahlreichen unvergesslichen Konzerten aller Genres sowie Veranstaltungen von Kunst und Kultur, Tanz und Theater, Ballett und Oper.

Besonders Formel-1 Fans haben wohl ein festes Datum für ihre Budapest Reise: Hier findet jährlich der Große Preis von Ungarn statt.

Ein weiteres Highlight ist das Sziget Festival, das im August stattfindet. Zu einem der größten multikulturellen Events in Europa kommen jährlich über 400.000 Menschen aus über 70 Ländern. Genau genommen sind es mehrere Festivals in einem, mit etwa 50 Bühnen und 200 Programmpunkten täglich. Hier geht es nicht nur um Musik, sondern auch um Theater, Tanz und andere kulturelle Darstellungen.

Nahverkehr

Der öffentliche Nahverkehr in Budapest wird von den Budapester Verkehrsbetrieben organisiert. Das Verkehrsnetz besteht aus 29 Straßenbahnlinien und 3 U-Bahnlinien sowie zahlreichen Buslinien. Besonderheit: Alle EU-Staatsbürger die älter als 65 Jahre sind fahren kostenlos (sofern Sie sich ausweisen können, ausgenommen der Standseilbahn, der Sesselbahn und den Schiffen).

Nützliche Tipps

Besonders nützlich für Ihre Reise ist die Budapest Card. Wahlweise für ein, zwei oder drei Tage erhältlich, bietet sie Ihnen zahlreiche Vorteile. Neben der unbegrenzten Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel beinhaltet Sie den Eintritt zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten und Museen, spezielle kostenlose Stadtführungen, verschiedene Touren per App und Rabatte bis zu 50 Prozent in ausgewählten Geschäften und Restaurants.

Mit Gutscheinen oder Rabatten können Sie bei geplanten Unternehmungen wie einem Theaterbesuch oder Konzert unter Umständen richtig sparen. Planen Sie daher vorausschauend und informieren Sie sich frühzeitig.

Andere beliebte Städtereiseziele unserer Kunden sind Wien, Amsterdam und Prag.

Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.