Menü
Superior Hotel am Schloss Biebrich , Deutschland
Rheinromantik in Wiesbaden in erster Reihe direkt an der Rheinpromenade

Erleben Sie Rheinromantik im traumhaft schönen Rheingau! Dieser Kurztrip entführt Sie nach Wiesbaden in das historische Hotel am Schloss Biebrich in bester Lage - in erster Reihe an der Rheinpromenade, wo in der Saison die Ausflugsschiffe starten. Freuen Sie sich auf das berühmte Schloss Biebrich, Wiesbadens Kurhaus und Spielbank, Rheinschifffahrten und einen Ausflug in das nahe Mainz mit seiner charmanten Altstadt.

Freuen Sie sich auf

  • Rheinromantik pur in Wiesbaden in einem Traditionshotel in TOP Lage
  • Übernachtungen im gemütlichen Doppelzimmer
  • Frühstück vom reichhaltigen Schlemmerbuffet
  • 1 Piccolo-Sekt "Schloss Biebrich" auf dem Zimmer
  • 1 Glas Rheingauer Wein
  • Kostenloser W-LAN Zugang
  • Kostenfreies Parken am Hotel (nach Verfügbarkeit)
  • Late Check-out (nach Verfügbarkeit bis 15 Uhr)

Der Gutschein ist ab Ausstellung drei Jahre lang gültig und frei übertragbar • Die Reservierung ist nach Verfügbarkeit und unter Angabe der Gutscheinnummer direkt im Hotel möglich • Anreisetage : Donnerstag bis Samstag (bei dem 4 Tage-Arrangement ist eine Anreise nur am Donnerstag und Freitag möglich) • Die Kurtaxe können Sie bequem vor Ort im Hotel bezahlen

Willkommen im Hotel am Schloss Biebrich in Wiesbaden!
Freuen Sie sich auf ein wunderschönes historisches Hotel, welches als Gästehaus des Fürsten erbaut wurde. Auch heute noch wohnen Sie fürstlich in einem der 40 charmanten Zimmer. Und das alles in perfekter Lage, denn das Hotel liegt in erster Reihe direkt an der Rheinpromenade, wo in der Saison die Ausflugsschiffe starten. Ebenfalls nur ein Katzensprung entfernt ist das prachtvolle Schloss Biebrich aus dem 18 Jh. mit seinem wunderbaren Schlosspark. Das Schloss gilt als eines der bedeutendsten Barockbauwerke am Mittelrhein.  Ein Traum für Radfahrer: Das Hotel befindet sich am Fernradweg RE 3, dem „Rhein-Main-Kinzig-Radweg“.  Die Radfahrer können nach Westen entlang des Rheins nach Rüdesheim radeln oder nach Osten über Frankfurt den Main entlang. Oder Sie setzen mit der Fahrradfähre über zu den Radwegen von Mainz und Rheinhessen. Und wer Lust auf Großstadtluft hat, der saust im 10 Minutentakt mit öffentlichen Verkehrsmitteln in die Stadtzentren von Wiesbaden (15 Min.) oder Mainz (23 Min.).

Rheinromantik zwischen Wiesbaden und Mainz!
Wiesbaden in Kürze:
 Das berühmte Kurhaus / Casino mit einer Vielzahl von Veranstaltungen ist ebenso sehenswert wie der herrliche Kurpark. Das Kurhaus Wiesbaden, ein Ort historischer Architektur verbunden mit modernstem Komfort, ist eine gelungene Synthese aus Schönheit, Funktionalität, Erholung und Erlebnis. Wenn Sie anschließend noch Lust haben, versuchen Sie Ihr Glück in der Spielbank „Kleine Spiel“. Beliebte Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden sind unter anderem das Schloss Biebrich und der historische Schlossplatz, das Museum Wiesbaden und das hessische Staatstheater. Mainz in Kürze: Mainz zieht jedes Jahr eine Vielzahl an Touristen an. Wen wundert es, denn die Stadt hat ein breites Kulturangebot, eine große Vergangenheit und einem imposanten Dom. Und die Mainzer versprühen einfach ansteckende Lebensfreude. Die Weinhauptstadt von Rheinhessen hat neben ihrer reizenden Altstadt allerhand Kulturdenkmäler: Viele Kirchen in Mainz sind zum Beispiel wahre Prachtstücke christlicher Baukunst. Mainz war schon in der Antike ein wichtiger Ort, bestaunen Sie also die Zeugnisse unserer Geschichte!

Ausstattung

Hotelausstattung

  • Hunde willkommen
  • Internet inklusive
  • Parkplatz
  • Restaurant
  • ÖPNV in 500m Entfernung
  • Nichtraucherzimmer
  • Concierge-Service
Hotel am Schloss Biebrich BHBGmbH & Co. KG
Anschrift Rheingaustr. 146 - 148, 65203 Wiesbaden
Telefon +49 611 60000
Fax +49 611 6000111
E-Mail info@am-schloss-biebrich.de
Webseite www.am-schloss-biebrich.de
Bewertung von HolidayCheck
Hotel
Bewertung
4,5 von 6
Weiterempfehlung
80.0%
Jetzt Bewertung abgeben
Blog
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.